Behandlungsratgeber

Hämorrhoidektomie

Eine Hämorrhoidektomie ist ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung eines Hämorrhoidalleiden (auch Hämorrhoiden), also ein entzündetes, vergrößertes Gefäßpolster am Rektum und After.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Patienten mit Hämorrhoiden Grad III oder IV
  • Patienten mit Hämorrhoiden, bei denen nicht-invasive Methoden keinen Erfolg zeigen
  • Patienten mit Hämorrhoiden, die nicht für alternative Behandlungen geeignet sind
  • Patienten mit Hämorrhoiden und anderen anorektalen Beschwerden
  • Patienten mit vergrößerten internen oder externen Hämorrhoiden
ERHOLUNGSDAUER
  • 2 bis 3 Wochen
BEHANDLUNGSDAUER
  • Je nach Fall unterschiedlich
ERFOLGSRATE
  • 95% bei einer geschlossenen Hämorrhoidektomie
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Schmerzen
  • Blutungen
  • Harnwegsinfekt
  • Stenose (verengung von Blutgefäßen)
  • Harnverhaltung
  • Koprostase (Kotstauung)
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was ist eine Hämorrhoidektomie?

Was sind Hämorrhoiden?

Ein Hämorrhoidalleiden, meistens einfach Hämorrhoiden genannt, bezeichnet das geschwollene Gefäßpolster (bestehend aus Venen und Arterien) im unteren Bereich des Rektums und des Afters. Es ist vergleichbar mit Krampfader in den Beinen.

Hämorrhoiden können innerhalb des Rektums oder auch äußerlich, nahe des Afters auftreten.

Das Risiko ein Hämorrhoidalleiden zu entwickeln steigt mit zunehmendem Alter.

Wie läuft eine Hämorrhoidektomie ab?

Sie erhalten eine Vollnarkose. Danach führt Ihr Chirurg eine der folgenden Eingriffe durch:

Offene Hämorrhoidektomie (Milligan-Morgan Methode)

Die Hämmorhoiden werden mithilfe von Skalpell oder Elektroskalpell entfernt. Die Operationswunde wird danach nicht vernäht, sondern offen gelassen.

Geschlossene Hämorrhoidektomie (Ferguson Methode)

Wie bei der offenen Hämorrhoidektomie werden die Hämorrhoiden entfernt. Danach wird die Wunde mit einer Längsnaht geschlossen.

Stapler-Hämorrhoidopexie

Bei diesem Verfahren wird ein ein spezielles Rundschneide- und Rundklammergerät (der Stapler) verwendet. Das Gerät wird in den After eingeführt, um die Hämorrhoiden zu entfernen und das Gewebe wieder in seine ursprüngliche Position zu bringen.

Was kann ich von einer Hämorrhoidektomie erwarten?

Die effektivste Methode

Die geschlossene Hämorrhoidektomie hat sich als effektivste Methode erwiesen, allerdings ist hier auch die Genesungszeit am längsten.

Andere Optionen

Es gibt weitere nicht-invasive Behandlungsmöglichkeiten. Besprechen Sie diese im Vorfeld mit Ihrem Chirurgen.

Nach der OP

Genesungszeit, der Erfolg des Eingriffs und das Risiko eines Rückfalls hängen zu großen Teilen von den Änderungen Ihrer Lebensgewohnheiten ab, vor allen Dingen im Bezug auf eine verbesserte Darmfunktion und -gesundheit.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.
QUNO PREISE
Das ist die Preisspanne für Hämorrhoidektomie an einer Qunomedical-qualifizierten Klinik.
preisunterschiede erklärt

Die Kosten für eine Hämorrhoidektomie richten sich nach dem Behandlungsland, nach der Art der Operation und der Erfahrung des Chirurgen. Außerdem haben auch Lebenshaltungskosten, der Wechselkurs und sonstige Bestimmungen im Behandlungsland Ausschlag auf den Preis.

beliebte reiseziele

Hämorrhoidektomie wird in 5 Ländern angeboten

In Manila ab 1.766 €

In Istanbul ab 2.300 €

In Vilnius ab 3.100 €

In Kuala Lumpur ab 3.106 €

In Barcelona ab 4.427 €

ANDERE LEUTE SAHEN SICH AUCH AN

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!