Klinik Spotlight: Zahnbehandlungen an der MFace&MForm Klinik in München

In diesem Artikel möchten wir Ihnen das Kiefer-Gesichts-Zentrum “MFace&MForm“ in München ein wenig näher vorstellen.

Die Klinik

Die Praxisklinik MFace&MForm, mit den Fachbereichen Kiefer- und Gesichtschirurgie und der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, wurde im Jahr 2007 in München gegründet. Fokus der angebotenen Behandlungen und Operationen bilden also die Bereiche funktionelle, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie, sowie die Kieferchirurgie. Durch die Verbindung von Funktionalität und Ästhetik wird so ein exzellentes Ergebnis im Gesicht erzielt. In den angebotenen interdisziplinären Sprechstunden werden die Patienten zudem umfassend von den Ärzten informiert und damit optimal auf die Behandlung vorbereitet.

Die Klinik verfügt über 5 Behandlungszimmern, 2 OP-Säle, einem Aufwachraum sowie ein Gästezimmer auf einer Fläche von 600 Quadratmetern. Die Ausstattung ist modern, das Personal erfahren, professionell und freundlich.

Für Behandlungen, die einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus erfordern, werden Patienten ins nahegelegene HELIOS Klinikum eingeliefert: Eine Besonderheit von MFace ist es, dass die ansässigen Ärzte gleichzeitig leitende Ärzte am HELIOS Klinikum sind. Ein Arztwechsel bei Einlieferung ins Krankenhaus entfällt also und die Patienten erhalten stattdessen eine durchgängige persönliche ärztliche Betreuung, ob in der Praxis oder der Klinik, denn die Operationen werden von den MFace&Mform Ärzten persönlich durchgeführt.

Treffen Sie die Ärzte

Dr. Daniel Lonic

Fachgebiet: Plastische Chirurgie
Dr. Lonic ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Leiter der MFace&MForm Klinik in München.

Ein Interview mit Dr. Lonic

Warum haben Sie sich für die plastische Chirurgie entschieden?
Als ich noch im Studium meine erste Famulatur (Praktikum) in der Plastischen Chirurgie absolvierte, war ich begeistert, welche operativen Möglichkeiten bestehen, die körperliche Integrität wiederherzustellen. Durch die Methoden der Mikrochirurgie, Ästhetischen Chirurgie, Handchirurgie und Kraniofazialen Chirurgie erlangten die Patienten wieder eine neue Lebensqualität. Diese Erfahrung hat mich tief geprägt, genau wie die wunderbaren Mentoren, die ich in meiner Laufbahn haben durfte und die meine Entscheidung, Plastischer Chirurg zu werden mit Rat und Tat unterstützt haben.


Was lieben Sie an Ihrer Arbeit am meisten und warum?
Die Plastische Chirurgie ist ein unglaublich vielseitiges Fach, dass auf kein Organsystem oder Körperareal beschränkt ist. Plastische Chirurgen behandeln sowohl funktionelle als auch ästhetische Probleme, die durch verschiedene Gründe verursacht werden. Ob durch seit Geburt bestehende Fehlbildungen, Unfälle, Tumore oder auch ästhetische Probleme: Die Plastische Chirurgie bietet mir die einzigartige Möglichkeit, die Lebensqualität meiner Patienten durch die richtige Operation und die Begleitung davor und danach positiv zu beeinflussen.


Was schätzen Patienten an Ihnen besonders?
Ich versuche mir immer genügend Zeit beim Erstgespräch zu nehmen, um die Wünsche und Erwartungen meiner Patienten einschätzen zu können. Dabei gehe ich ehrlich auch auf die möglichen Risiken ein, die ein Eingriff immer mit sich bringt, und versuche die Behandlung einfach und verständlich darzustellen. Mir ist am wichtigsten, ein Vertrauensverhältnis mit meinen Patienten zu haben, damit man jeden noch so schweren Weg gut miteinander bewältigen kann.


Haben Sie eine Patientengeschichte, die Ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist?
Viele Patientengeschichten sind mir noch in guter Erinnerung, besonders die unserer kleinen Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenpatienten aus Vietnam, die wir jedes Jahr auf unseren Missionen behandeln. Auch erinnere ich mich sehr gerne an eine junge Patientin, die aufgrund eines Tumors an einer Gesichtshälfte sowohl funktionelle als auch ästhetische Einschränkungen hatte. Jahre und zahlreiche Operationen später, bei denen ich eine große Bandbreite an rekonstruktiven und ästhetisch-chirurgischen Techniken einsetzen musste, ist sie nun glücklich und voller Lebensfreude. Es ist ein großes Privileg, einen so langen Weg mit ihr zusammen gegangen zu sein und diesen zu ihrer und meiner Zufriedenheit bestritten zu haben.

Biographie

Dr. Daniel Lonic leitet seit 2016 die Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie am HELIOS Klinikum und ist an der MFace&Mform Klinik als Leiter und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie niedergelassen.


Nach seinem Studium der Humanmedizin in Marburg, absolvierte er eine 6-jährige Weiterbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München. Zur Vertiefung seiner Kenntnisse ging er während dieser Zeit zusätzlich für ein 7-monatiges wissenschaftliches Fellowship für Ästhetische Gesichtschirurgie nach Hawaii (USA). Die Weiterbildung schloss er 2010 erfolgreich mit der deutschen und der europäischen Facharztprüfung für Plastische und Ästhetische, bzw. Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie ab. Bis 2014 folgte zunächst eine Stelle als Oberarzt am städtischen Klinikum Bogenhausen, bevor er eineinhalb Jahre (2014 bis 2016) als international Fellow am Craniofacial Center des Chang Gung Memorial Krankenhauses in Taipei (Taiwan) arbeitete.


Dr. Lonic hat an zahlreichen Weiterbildungen und Kongressen teilgenommen, darunter zum Beispiel am “Dallas Cosmetic Surgery and Rhinoplasty Symposium” in Dallas (USA) oder am “Chang Gung Aesthetic Forum” in Taipei (Taiwan). Zudem beteiligt er sich regelmäßig an humanitären Missionen der Noordhoff Craniofacial Foundation und behandelt als Teil des internationalen Teams in Kambodscha, Vietnam und Indonesien Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten.

Dr. Dr. Denys J. Loeffelbein

Fachgebiet: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Dr. Dr. Loeffelbein ist Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG) und Leiter der MFace&MForm Klinik in München

Ein Interview mit Dr. Dr. Loeffelbein

Warum haben Sie sich für die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie entschieden?
Die MKG ist ein zwar wenig bekanntes, aber einzigartiges Fach: Man benötigt Wissen und Technik aus der Human- und der Zahnmedizin und ist mit 2 Abschlüssen natürlich auch hochspezialisiert. Spannend und abwechslungsreich ist auch das enorm breite Spektrum an knöcherner und weichteiliger Chirurgie, und das auf kleinstem Raum. Besonders ist für mich auch das Operationsfeld: das Gesicht, der für den Menschen wichtigste sichtbare Körperteil. Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass ich Menschen mit gravierenden Problemen bei Tumoren, Fehlbildungen und nach Unfällen wirklich und schnell helfen kann - aber auch Menschen mit Hilfe der Ästhetischen Chirurgie oder Zahnimplantaten zu mehr Lebensqualität und Zufriedenheit verhelfen kann.


Was lieben Sie an Ihrer Arbeit am meisten und warum?
Als Mund-Kiefer-Gesichtschirurg behandle ich Patienten aus allen Altersgruppen - vom Säugling bis zum Greis - und habe viele Schnittpunkte zu anderen Fachdisziplinen und dementsprechend Kontakt zu anderen fachärztlichen Kollegen. Außerdem kehrt für mich nie Routine ein - jeder Patient und Fall ist anders - und dadurch ist meine Arbeit jeden Tag wieder interessant.


Was schätzen Patienten an Ihnen besonders?
Ich denke meine Offenheit, meinen interdisziplinären Weitblick und meine in der Regel realistische Einschätzung des Behandlungserfolges. Und natürlich auch meine hohe Expertise durch Spezialisierung und langjährige Erfahrung.


Haben Sie eine Patientengeschichte, die Ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist?
Jeder Patient hat seine eigene Geschichte zu erzählen und nimmt Beschwerden anders wahr und sollte angehört werden. Besonders berühren mich die Behandlungen von Kindern oder Jugendlichen mit Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten oder Kieferfehlstellungen, denen mit modernsten Behandlungsmethoden ein neues Äußeres, bessere Funktionalität oder ein guter Start ins Leben ermöglicht wird. Teilweise müssen Behandlungen über Jahre hinweg fortgeführt werden und ich freue mich besonders über die Patienten, die nach Jahren wiederkommen und von meiner Operation wirklich profitiert haben und die Wertschätzung darüber dann äußern. Das berührt und man weiß, dass man Gutes getan hat.

Biographie

Dr. Dr. Denys Loeffelbein ist seit 2017 Chefarzt an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie des Helios Klinikums und an der MFace&Mform als Leiter und Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie niedergelassen.


Dr. Dr. Loeffelbein hat ein Studium für Humanmedizin und für Zahnmedizin abgeschlossen und anschließend seine Ausbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie in Bochum und München absolviert. 2008 bis 2016 war er zunächst als Oberarzt am Universitätsklinikum rechts der Isar in München tätig, bevor er 2016 zum HELIOS Klinikum wechselte. Innerhalb dieser Zeit machte er eine zusätzliche Facharztausbildung für Oralchirurgie, die er 2011 erfolgreich beendete. Hinzu kommen mehrere Forschungs- und Arbeitsaufenthalte in den USA, Indien und Brasilien zwischen 2009 und 2013, sowie die Teilnahme an Foren und Weiterbildungen in der Schweiz, Vietnam oder Brasilien.


Dr. Loeffelbein setzt sich besonders für die Arbeit mit Neugeborenen und Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten ein. Hierbei kommt eine spezielle Behandlungstechnik - das Nasoalveolar Molding - zum Einsatz, die er in den USA erlernte. Für diese Methodik hat er in München eigens eine Forschungsgruppe gegründet.

Reiseziel München

Als Bayerns Landeshauptstadt und drittgrößte Stadt Deutschlands, treffen in München wie in kaum einer anderen Stadt Tradition und Moderne aufeinander. Während Ihres Aufenthalts können Sie eines der vielen Museen der Stadt oder den Englischen Garten besuchen. München bietet zudem eine Vielzahl an Restaurants und Biergärten mit regionaler und internationaler Küche. Die Klinik liegt nur etwa eine Fußminute vom Pasinger Viktualienmarkt entfernt und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Pasing.

Über den Autor

Harriet Bouvain, Übersetzerin/Autorin

Nach einem abgeschlossenen Studium in Anglistik und Japanologie hat Harriet ihr Leben ganz der Sprache verschrieben. Sie kann stundenlang an der perfekten Übersetzung feilen und schreibt mit Vorliebe Texte, die informativ, leicht verständlich und interessant zu lesen sind.

Mehr zum Thema

Teilen

Meist gelesene Artikel

Eine PRP Behandlung, bei der das eigene Blut konzentriert und wieder in den Körper injiziert wird, kann eine sichere und effektive Behandlungsmethode für Männer und Frauen mit Haarausfall darstellen. Weiterlesen...

Autor:

Dr. Sophie Chung, CEO & Gründerin

Die Bauchdeckenplastik ist ein chirurgischer Eingriff, der überschüssiges Fett und überschüssige Haut am Bauch entfernt. Hier finden Sie Infos zur Behandlung, den Kosten und der Genesung. Weiterlesen...

Autor:

Alexandre Figueiredo, Content Manager für medizinische Themen

Ein Überblick, was alles zum Social Freezing dazugehört und erhellende Einblicke über die Behandlung von Inge Kormelink, Leiterin internationale Strategien und Politik am IVF Spanien. Weiterlesen...

Autor:

Dr. Sophie Chung, CEO & Gründerin

Kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Angebot

Kontaktieren Sie uns