Behandlungsratgeber

Chirurgischer Eingriff Bei Unfruchtbarkeit Beim Mann

Männliche Unfruchtbarkeit betrifft weltweit mehr als 5 % der Männer. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von chirurgischen Eingriffen zur Behandlung.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Männer mit Fruchtbarkeitsproblemen
ERHOLUNGSDAUER
  • Ein bis drei Tage, um leichte Alltagsaktivitäten wieder aufnehmen zu können.
  • Anstrengende Aktivitäten können innerhalb von 2 Wochen wieder aufgenommen werden.
BEHANDLUNGSDAUER
  • etwa eine Stunde
ERFOLGSRATE
  • Die verschiedenen Operationen haben unterschiedliche Erfolgsraten, die stark von Ihrem individuellen Fall und den damit verbundenen Faktoren abhängen.
  • Die Erfolgsraten können zwischen 40 und 90 % variieren.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Hypoxie
  • Blutungen
  • Nervenschäden
  • Infektionen
  • Hämatome
  • Hodenatrophie
WIE FUNKTIONIERT ES?

Wie funktioniert der Eingriff bei männlicher Unfruchtbarkeit?

Es gibt verschiedene OPs, je nach Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit. Hier eine Auflistung der häufigsten Verfahren. Die meisten werden unter Vollnarkose durchgeführt:

Varikozelektomie

Sie wird durchgeführt, um die Varikozelen (Hodenkrampfadern) zu korrigieren. Diese treten auf, wenn Venen im Hodensack anschwellen.

Die Operation wird normalerweise laparoskopisch durchgeführt.

  • Der Arzt setzt einige kleine Einschnitte im Unterleib. Durch sie wird ein Laparoskop zur Sichtbarmachung des Inneren Ihres Körpers eingeführt.
  • Dann werden einige kleine Einschnitte in der Nähe der Leiste gemacht. Durch diese können chirurgische Instrumente die vergrößerten Venen erreichen und sie schneiden.
  • Die Enden dieser Venen werden entweder verätzt oder abgeklemmt.
  • Zuletzt werden alle Einschnitte wieder zugenäht.

Vasektomie-Umkehrung

Im Wesentlichen soll die Vasektomie rückgängig gemacht werden, indem die Samenleiter wieder verbunden werden. So kann das Sperma während der Ejakulation aus den Nebenhoden in den Penis gelangen.

Tubulovasostomie oder Vaso-Epididymostomie

Dies ist ein mikrochirurgisches Verfahren. Die Operation zielt darauf ab, Blockaden im Nebenhoden zu reparieren.

Resektion des Ejakulationskanals

Dieser Eingriff erfolgt durch Einführen eines Zystoskops (eines urologischen Endoskops) in die Harnröhre. So können Blockaden entfernt werden, die möglicherweise zu Unfruchtbarkeit führen, weil die Bewegung der Spermien behindert wird.

mikrochirurgische testikuläre Spermienextraktion

Der Eingriff wird bei Männern mit extrem niedriger Spermienzahl durchgeführt. Der Chirurg nimmt kleine Einschnitte am Hodensack vor, um festzustellen, ob gesundes Gewebe Spermien enthält. Ist dies der Fall, werden die Spermien für Fruchtbarkeitsbehandlungen entnommen. Abschließend werden die Einschnitte geschlossen.

Was kann ich von der Behandlung erwarten?

Jede Operation hat ihre eigenen Risiken, Nebenwirkungen und Erfolgsraten. Um die bestmögliche Option für Sie zu gewährleisten, sollten Sie sich zunächst von Ihrem Arzt beraten lassen. Befolgen Sie außerdem die Anweisungen Ihres Chirurgen vor und nach der Operation. Qunomedical steht Ihnen zur Seite, um mit Ihnen gemeinsam den besten Arzt für Ihre Bedürfnisse zu finden!

Die meisten Operationen haben Erfolgsraten zwischen 40 und 90 %. Das hängt von Faktoren wie Schweregrad des Falls, Ihrer Krankengeschichte sowie davon ab, ob Sie bereits andere Behandlungen erhalten haben. Zudem spielt Ihr Gesundheitszustand zum Zeitpunkt der Operation eine Rolle und wie diszipliniert Sie sich der postoperativen Nachsorge widmen.

Außerdem ist eine Operation sowohl körperlich als auch psychisch anstrengend. Versuchen Sie, sich zu entspannen und Zeit mit Ihren Angehörigen zu verbringen. Sprechen Sie mit ihnen über Schwierigkeiten oder Ängste, die Sie haben. Verlieren Sie nicht die Hoffnung, wenn die Operation nicht erfolgreich ist. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Optionen.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!