FAQ

Frage:

Wie funktioniert ein Magenballon?

Antwort:

Ein Magenballon ist ein aufblasbarer Silikonballon, der bei einem endoskopischen, nicht chirurgischen Eingriff im Magen des Patienten platziert wird. Der Ballon wird im Anschluss daran mit steriler Kochsalzlösung gefüllt, bis er etwa die Dimension einer Grapefruit angenommen hat. In der Folge füllt der Magenballon den Magen zu einem großen Teil aus und reduziert so den Appetit des Patienten dauerhaft.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an