FAQ

Frage:

Woraus bestehen Knieprothesen?

Antwort:

Eine Knieprothese besteht typischerweise aus drei Komponenten: dem unteren Ende des Oberschenkelknochens, der Oberseite des Schienbeins und der Rückseite der Kniescheibe. Zu den verwendeten Materialien gehören Metalle und Kunststoffe, die in besonderer Weise so verarbeitet werden, dass sie einerseits Langlebigkeit garantieren und andererseits leichtgängig sind. Zu den verwendeten Metallen gehören Legierungen aus Titan und Kobalt-Chrom. Polyethylen ist ein hochverschleißfester Kunststoff, der oft um den Gelenkbereich herum platziert wird. Keramik ist ein weiteres Material, das in Knieprothesen verwendet werden kann, wenngleich die Verwendung nicht mehr gängig ist.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an