FAQ

Frage:

Sind Röntgenaufnahmen meiner Zähne sicher?

Antwort:

Es kann gefährlich sein und dauerhafte gesundheitliche Schäden wie beispielsweise Erbgutschäden nach sich ziehen, wenn man sich auf Dauer einer hohen Strahlendosis von Röntgenstrahlen aussetzt. Zum Glück emittieren zahnärztliche Röntgengeräte aufgrund von Fortschritten in der Zahnheilkunde während einer Routineprüfung nur etwa 0,005 mSv, was der Strahlendosis von weniger als einem Tag natürlicher Hintergrundstrahlung oder einem etwa ein- bis zweistündigen Flug im Flugzeug entspricht. Obwohl moderne Röntgengeräte beim Zahnarzt Streustrahlung konstruktiv weitestgehend verhindern, wird den Patientinnen und Patienten beim Röntgen zusätzlich noch eine bleigefütterte Vollkörperschürze zum zusätzlichen Schutz angelegt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an