Wo befinden Sie sich gerade in Ihrer Suche?
  • Sparen Sie bis zu 70%
  • Hunderte zufriedene Patienten
  • Kostenlose Beratung
As seen on: As seen on

In-vitro-Fertilisation, welche allgemein als IVF bekannt ist, ist ein medizinisches Verfahren, das Ihnen helfen kann, Unfruchtbarkeit zu überwinden. Die Prozedur beinhaltet die manuelle Befruchtung einer Eizelle mit Sperma außerhalb des Körpers. Sobald die Befruchtung im Labor abgeschlossen ist, kann das befruchtete Ei in den Körper der Frau eingesetzt werden.

Dieses Verfahren kann in unterschiedlichen Situationen angewandt werden und ist häufig der erste vorgeschlagene Versuch einer assistierten Fruchtbarkeitsbehandlung für diejenigen, die Fruchtbarkeitsprobleme haben.

Wenn Sie auf Grund von Problemen des Eileiters nicht empfangen können, Endometriose haben oder am polyzystischen Ovarsyndrom (PZOS) leiden, kann eine IVF diese Probleme überwinden und versichern, dass ein gesundes und befruchtetes Ei in Ihren Uterus eingesetzt wird. IVF ist ebenso sinnvoll, wenn Ihr Partner eine geringe Spermienanzahl aufweist. Außerdem ist dieses Verfahren empfehlenswert, falls die Frau keine gesunden Eizellen produzieren kann oder das Sperma des Mannes gesundheitliche Probleme offenbart. Für den Fall, dass die Frau Bedarf einer Leihmutter hat, wird die Befruchtung vor dem Einsatz in die Leihgebärmutter vorgenommen.

Wie funktioniert In-vitro-Fertilisation?

Der erste Schritt einer IVF ist die Gewinnung von Eizelle und Sperma. Um der Frau eine Eizelle entnehmen zu können, muss sie sich einer Hormonbehandlung unterziehen, um die Eiproduktion zu kontrollieren. Nach circa zehn Tagen Hormontherapie produzieren die Eierstöcke gleichzeitig mehrere Eizellen. Unter Narkose mit Hilfe der wenig invasiven Nadelaspirationsmethode werden der Frau die gereiften Eier entnommen. Sperma wird normalerweise mittels Masturbation gewonnen. Falls es aber eine Blockade gibt, kann dieses auch direkt aus den Hoden entnommen werden.

Sowohl das Ei als auch das Sperma werden, bis sie verwendet werden, bei kühlen Temperaturen gelagert. Sobald alles vorbereitet und bereit ist, werden die Eizellen und das Sperma in einer Glasschale inkubiert. Sie werden konstant überwacht und kontrolliert, um eine optimale Befruchtung sicherzustellen. Sobald die Befruchtung erfolgreich stattgefunden hat, wird ein dünner, flexibler Katheter in den Muttermund, den unteren Teil des weiblichen Uterus‘, eingeführt mit Hilfe dessen die befruchteten Eier in den Uterus geleitet werden. Dann müssen Sie abwarten und hoffen, dass die Einpflanzung erfolgreich verläuft.

Top Kliniken für In-vitro-Fertilisation

Karlsbad Fertility ist eine Privatklinik für assistierte Fortpflanzung in der tschechischen Stadt Karlovy Vary (Karlsbad). Das Institut wurde 2007 eröffnet u... Mehr Info
500
Internationale Patienten pro Jahr
5
Ärzte
Das IFV Spanien ist im spanischen Alicante zu finden. Die Klinik ist auf die Bereiche Fruchtbarkeit und medizinisch unterstützte Fortpflanzung spezialisiert.... Mehr Info
500
Internationale Patienten pro Jahr
5
Ärzte
ISCARE ist eine ISO-zertifizierte Klinik für plastische Chirurgie, die im Jahr 2006 in Prag (Tschechische Republik) gegründet wurde. Mit dem Fokus auf Qualit... Mehr Info
Ab
€ 2,700
1000
Internationale Patienten pro Jahr
10
Ärzte
JCI
Gegründet 1983 in Chennai, wurde die Apollo Krankenhaus Gruppe sehr bald zu dem führenden, ganzheitlichen Anbieter im asiatischen Gesundheitswesen und verfüg... Mehr Info
3
Ärzte
JCI
Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat das Izmir University Medical Center mehr als 12 Tausend Patienten aus 77 verschiedenen Ländern betreut. Für die höchste... Mehr Info
5
Ärzte
Die IREMA-Klinik ist eine Einrichtung der Reproduktionsmedizin für die assistierte Fortpflanzung im spanischen Alicante. Sie verfügt über die notwendige Auss... Mehr Info
IVI-Madrid ist seit mehr als 26 Jahren ein Marktführer in der Reproduktionsmedizin und half bei der Geburt von über 125.000 Babys. Die Klinik bietet darüber ... Mehr Info
Das IMF Instituto Madrileno de Fertilidad befindet sich in der Calle Joaquín María López in Madrid (Spanien) und hat eine Schwesterklinik mit Standort in Bar... Mehr Info
Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, kostengünstig und in stressfreier Umgebung eine IVF erfolgreich vorzunehmen, dann ist die Fruchtbarkeitsklinik Barbad... Mehr Info
In der AMEDS Klinik wird sich um alle Patientenbedürfnisse aus dem Bereich der Allgemeinmedizin, Kardiologie, Neurologie, Onkologie oder Urologie gekümmert. ... Mehr Info
Akkreditierungen werden an herausragende Krankenhäuser und Kliniken verliehen, die hohe Qualitätsstandards erfüllen.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×