Behandlungsratgeber

Lippenvergrößerung

Vollere Lippen und eine definierte Lippenkontur? Eine Lippenvergrößerung verhilft Ihnen dazu. Die gewünschten Ergebnisse werden normalerweise durch Einspritzen eines speziellen Hautfüllers in die Lippen und die Mundpartie erzielt. Länger anhaltende Ergebnisse erhält man mit Implantaten oder Fett aus einem anderen Körperteil.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Personen, die sich prallere Lippen wünschen
ERHOLUNGSDAUER
  • Leichte Schwellungen und Schmerzen klingen normalerweise innerhalb von 24 Stunden ab.
BEHANDLUNGSDAUER
  • zwischen 10 und 20 Minuten
  • Die Behandlungen können länger dauern, wenn mehrere Injektionen in Lippen und Mund erforderlich sind.
ERFOLGSRATE
  • Von renommierten Kliniken werden Erfolgsraten von über 90% gemeldet.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Infektionen
  • Hautreizung
  • Schwellungen
  • Schwere Blutergüsse
  • Auslaufen des Füllers aus dem Lippenbereich
  • Klumpen unter der Haut
  • Blockierte Blutgefäße
ALTERNATIVE BEHANDLUNGEN
WIE FUNKTIONIERT ES?

Die Lippenvergrößerung wird normalerweise durch eine Reihe von Hautfüller-Injektionen erreicht.

Was ist eine Lippenvergrößerung?

Die Lippenvergrößerung ist ein kosmetisches Verfahren, bei dem die Größe oder Form (oder beides) der Lippen verändert wird. Während sie in der Regel eine Reihe von Injektionen umfasst, können mit Implantaten und Fettinjektionen ähnliche Ergebnisse erzielt werden.

Die preisgünstigste Form der Lippenvergrößerung ist die Injektion von Hautfüllern. Sie ist nicht nur relativ günstig, sondern stellt eine vorübergehende Lösung dar. Eine gute Nachricht, falls Ihnen ihr neues Aussehen nicht gefällt.

Fetttransfer- und Implantationsverfahren kosten in der Regel wesentlich mehr und erfordern längere Erholungszeiten.

Wie funktioniert die Lippenvergrößerung?

Bei der Lippenvergrößerung werden Dicke, Form oder Definition der Lippenkontur geändert. Es gibt 3 Möglichkeiten, dies zu erreichen:

  • Injektionen von Hautfüllern
  • Fetttransfer
  • Implantate

Die mit Abstand beliebteste Option ist die Verwendung von Hautfüllern, die aus vollständig natürlichen Substanzen hergestellt werden.

Je nach Wunsch des Einzelnen wird eine Reihe von Injektionen in eine oder beide Lippen sowie in die Bereiche um den Mund herum verabreicht. Ein speziell zusammengesetzter Hautfüller wird verwendet, um den Lippen Volumen zu verleihen. Die Art des Füllers hat sich im Laufe der Jahre verändert.

Gibt es verschiedene Arten der Lippenvergrößerung?

Heutzutage werden 2 Hauptarten von Hautfüllern verwendet.

Kollagen

Kollagen ist ein natürlich produziertes Protein, das in der menschlichen Haut und im umgebenden Gewebe vorkommt. Es wird in Laboren zur Verwendung für die kosmetische Chirurgie kultiviert.

Seine Verwendung hat jedoch in den letzten Jahren nachgelassen. Es sind inzwischen effektivere, sicherere und länger anhaltende Hautfüller im Einsatz.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die vom menschlichen Körper produziert wird. Sie ist besonders effektiv bei der Vergrößerung des Volumens unter der Haut, und ihre Wirkung hält länger als die von Kollagen. Form, Struktur und Volumen der Lippen können mit Hyaluronsäure für bis zu 6 Monate verändert werden.

Es gibt heute verschiedene Formen dieses Hautfüllers auf dem Markt, aber alle liefern ähnliche Ergebnisse. Sie führen zu weniger Blutergüssen als Kollagen und verursachen weniger Unebenheiten und Klumpen. Kosmetische Chirurgen berichten auch von einer erhöhten Kontrolle des Volumens.

Hyaluronsäure wird häufig mit Lidocain gemischt, um die Schmerzen nach dem Eingriff zu reduzieren.

Andere Arten der Lippenvergrößerung

  • Fetttransfer: Bei Lippenvergrößerung durch Fetttransfer wird normalerweise Fett an anderer Stelle im Körper entfernt. Es wird dann als länger anhaltende Lösung in die Lippen gespritzt.
  • Implantate: Eine andere langanhaltende Form der Lippenvergrößerung beinhaltet das Einsetzen chirurgischer Implantate. Die Erfindung von Hyaluron-Füllern hat diese spezielle Lösung jedoch seltener gemacht.

Was steht mir bevor?

Genesungszeit und Schmerzen

  • Lippenvergrößerungsinjektionen sind heutzutage wirksamer als je zuvor. Und sie sind außergewöhnlich sicher. Sie können also in einer kleinen Klinik innerhalb Ihrer Mittagspause verabreicht werden.
  • Es gibt keine Ausfallzeiten, da die Schmerzen und Schwellungen auf ein Minimum reduziert sind. Haben Sie Angst vor Schmerze? Dann wenden einige Spezialisten eine örtliche Betäubung an. Es ist auch möglich, Nervenblocker zu verabreichen, obwohl diese Option zur Schmerzlinderung relativ selten ist.

Ablauf

  • Sehr feine Nadeln werden in die Lippen und die den Mund umgebenden Bereiche eingeführt. Nachdem der Füller eingespritzt wurde, werden Eis und Druck angewendet, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.
  • Sie sollten nach dem Eingriff einige Stunden lang keine Lippenstift- oder Lippenprodukte verwenden, sollten jedoch in der Lage sein, zu Ihrem Tagesablauf zurückzukehren.

Ergebnisse

  • Sie können sofort einen deutlichen Unterschied in Ihren Lippen feststellen. Ihre Lippen können jedoch nach dem Eingriff noch einige Stunden an Volumen zunehmen.
  • Solange Sie wachsam bezüglich möglicher Nebenwirkungen sind, sollten Sie rund 6 Monate lang in den Genuss von pralleren Lippen und einer deutlicheren Lippenkontur kommen können.

Nebenwirkungen?

  • Die meisten Verfahren zur Lippenvergrößerung sind sehr sicher, und die Risiken schwerwiegender Nebenwirkungen sind minimal. Trotzdem lohnt es sich immer, die Extremfall-Szenarien zu kennen, bevor Sie einem invasiven kosmetischen Eingriff zustimmen.
  • Bei einigen Patienten treten neben länger anhaltenden Schwellungen und Blutergüssen (die bis zu 2 Wochen anhalten können) auch über eine längere Zeit Schmerzen auf. In einigen Fällen ist dies darauf zurückzuführen, dass der Hautfüller in ein Blutgefäß injiziert wurde, was zu dauerhaftem Gewebeverlust führen kann.
  • Bei einer kleinen Anzahl von Personen tritt eine allergische Reaktion auf das Verfahren zur Lippenvergrößerung auf. Symptome sind Juckreiz, übermäßige Schwellungen, Rötung und Hautausschläge. Geschwürbildung, Narben oder semi-permanente Versteifungen der Lippe.
  • Es gibt außerdem einige kosmetische Nebenwirkungen, die Sie beachten sollten. Zum Beispiel berichten manche Personen über asymmetrische Lippen nach den Injektionen. Ein sehr kleiner Prozentsatz der Patienten leidet unter Klumpen und Beulen, die in den Tagen nach dem Eingriff häufig willkürlich auftauchen.
WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!