Behandlungsratgeber

Narbenentfernung

Ganz gleich, ob es sich um vergangene Operationen, Sportverletzungen oder Unfälle handelt, Narben können unser Aussehen und unser Selbstwertgefühl erheblich beeinflussen. Die Entfernung von Narben ist ein kosmetisches Verfahren, das die Auswirkungen der Narbenbildung durch Wiederherstellen oder Verbessern Ihres natürlichen Erscheinungsbildes beseitigen soll.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Alle Personen, die aufgrund von Verletzungen oder chirurgischen Eingriffen erhebliche Narben aufweisen
  • Verbrennungsopfer mit Schrumpfnarben
  • Personen mit ausgedehnten Keloidnarben, die ihre Bewegung behindern
  • Personen, die an Hauterkrankungen wie Akne leiden
ERHOLUNGSDAUER
  • Die Behandlungen variieren untereinander.
  • Steroid-Injektionen zur Beseitigung von Keloidnarben: 6 bis 8 Wochen (in einigen Fällen können Injektionen für eine Dauer von bis zu 2 Jahren erforderlich sein, um optimale Ergebnisse zu gewährleisten)
  • Druckbasierte Behandlungen: 4 bis 6 Monate
  • Chirurgische oder Laser Entfernung von Keloidalnarben: 5 bis 7 Tage für die Wundheilung, die vollständige Genesung kann 2 bis 3 Monate in Anspruch nehmen.
BEHANDLUNGSDAUER
  • Injektions- oder druckbasierte Beahndlungen: wenige Minuten
  • 1 bis 2 Stunden für chirurgische Eingriffe wie Hauttransplantate (erfordern Krankenhauseinweisungen)
ERFOLGSRATE
  • Studien haben gezeigt, dass Narbenentfernungsverfahren eine hohe Erfolgsrate aufweisen. Eine Studie fand bei 60% der Teilnehmer eine „ausgezeichnete Verbesserung“ des Erscheinungsbildes
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Infektionen, Entzündungen und weitere Narben (diese Risiken sind in diesem Fall relativ gering)
  • Behandlungen durch Injektionen können Schwellungen und Schmerzen an den Injektionsstellen verursachen.
  • In einigen Fällen kann die Entfernung von Narben auch dazu führen, dass die Haut um den betroffenen Bereich herum „heller“ wird.
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was ist unter der Narbenentfernung zu verstehen?

Die Narbenentfernung stellt ganz einfach die Entfernung von ästhetisch unattraktivem oder schädlichem Narbengewebe dar.

Narben variieren, und es gibt eine Reihe von Verfahren zum Entfernen von Narben. Alle haben jedoch den Effekt, das Erscheinungsbild der Haut zu verändern und ein gesünderes, natürlicheres Aussehen wiederherzustellen.

Wie funktioniert die Narbenentfernung?

verschiedene Methoden

  • Steroid-Injektionen: Die gebräuchlichste Form zur Entfernung von Narben oder um Narbenwülste zu verkleinern.
  • Hautabschleifung
  • topische Cremes
  • Peelings
  • chirurgische Eingriffe wie Hauttransplantationen oder Schnittoperationen

Schnittoperation

Wenn Sie einen chirurgischen Weg wählen, wird der Eingriff normalerweise wie folgt durchgeführt:

  • Sie haben ein Beratungsgespräch mit ihrem kosmetischen Chirurgen, in welchem vereinbart wird, dass eine Operation der geeignete Behandlungsweg ist.
  • Die Risiken werden erläutert, und Sie sollten ein klares Bild von den erwarteten Ergebnissen erhalten.
  • Für Ihren OP-Termin müssen Sie ins Krankenhaus eingewiesen werden. Um den Narbenbereich herum wird ein Lokalanästhetikum verabreicht.
  • Die Chirurgen nehmen präzise Schnitte vor, um die von Narben betroffene Haut zu entfernen. Sie gehen dann zum Wundverschluss über - dem wichtigsten Schritt der Narbenentfernung.
  • Chirurgen müssen sicherstellen, dass die Narbenrevision nicht zu ähnlichen ästhetischen Problemen führt. Dazu müssen sie mehrlagige Nähte anwenden, um die Haut im Bereich der Narbe wieder aufzubauen. Diese Schichten werden aus gesundem Gewebe im Narbenbereich gebildet. Sie können auch mithilfe von Hauttransplantaten oder künstlichen Gewebeersatzstoffen geschaffen werden.
  • Wenn die Schichtung abgeschlossen ist, wird der Schnitt verschlossen und verbunden, und Sie können das Krankenhaus innerhalb von 1 bis 2 Tagen verlassen.

Gewebeexpansion

  • Dies ist ein längerfristiges Verfahren, das mehrere Krankenhausaufenthalte erfordert und die Implantation eines mit Salzlösung gefüllten Ballons unter der Narbe umfasst. Wenn sich der Ballon ausdehnt, dehnt er die gesunde Haut aus und bereitet so den Weg für eine einfache Operation zur Entfernung der Narbe.

Wie üblich können Sie im Rahmen Ihrer Vorgespräche besprechen, welche Verfahren für Ihre Umstände am besten geeignet sind.

Gibt es verschiedene Arten der Narbenentfernung?

Das oben beschriebene Verfahren ist nur eine Form der Narbenentfernung und wird möglicherweise nicht von Ihrem Schönheitschirurg verordnet. Stattdessen empfiehlt er höchstwahrscheinlich nicht-chirurgische Eingriffe, wobei die Operation als sekundäre Option bestehen bleibt. Diese nicht-chirurgischen Methoden umfassen:

Entfernung durch Laser

Chirurgische Laser können zum Abbrennen von Narben verwendet werden. Dies kann ohne Krankenhausaufenthalt erfolgen und dauert normalerweise einige Stunden. Die Laserverfahren variieren.

  • Fraktionierte Laserverfahren sind präziser und führen zu einer Kollagenstimulation, sind jedoch auch weniger wirksam.
  • Laser-Resurfacing kann effektiver und dauerhafter sein, ist jedoch etwas schmerzhafter, und die Erholungszeiten sind länger.

Hautabschleifung (Dermabrasion)

Bei dieser Technik werden abrasive Instrumente zum sanften Entfernen der äußeren Hautschicht verwendet, wobei das Narbengewebe entfernt wird.

Dies ist möglicherweise die beste Option für relativ geringfügige Narben, bei denen keine tiefen Gewebeschäden vorhanden sind, und sie kommt häufig zur Behandlung von Aknenarben sowie von Sonnenschäden zur Anwendung.

Steroid-Injektionen

  • Ein weiterer üblicher Eingriff zur Entfernung nicht-operativer Narben. Sie wirken durch die Auflösung von Bindungen innerhalb des Narbengewebes und die Verringerung ihrer Größe im Laufe der Zeit.
  • Sie sind besonders wirksam bei der Beseitigung hypertrophischer Narben.

Silikonfolie

Zusätzlich zu diesen üblichen Methoden empfehlen Chirurgen möglicherweise die Verwendung von Silikonfolien (eine der am wenigsten invasiven Optionen) oder die Verwendung von Instrumenten, die Druck auf das Narbengewebe ausüben.

Diese Behandlung wird jedoch in den meisten Fällen nicht bevorzugt, da entsprechende Vorrichtungen regelmäßig und über längere Zeit hinweg getragen werden müssen.

Was steht mir bevor?

Jede Narbe ist anders

Jeder Patient hat eine andere Erfahrung bei der Entfernung von Narben. Daher ist es schwer zu sagen, was von der Behandlung zu erwarten ist. Sie sollten verschiedene Optionen in Betracht ziehen, weshalb die Vorbereitungsphase äußerst wichtig ist.

Vorbereitung und Genesung

Sprechen Sie offen mit Ihrem Chirurgen über Ihre Ziele und Wünsche. Sie sollten keine Angst davor haben, nach verschiedenen Methoden zu fragen.

Wenn Sie operiert werden müssen, können Sie von einem Zeitraum von 6 bis 8 Wochen (und möglicherweise länger) ausgehen, bevor Sie die Ergebnisse sehen. Wunden, die während des Schichtens und der Hauttransplantation entstehen, benötigen Zeit zum Verheilen, und das Hautgewebe muss sich nach der Operation anpassen.

Seien Sie geduldig

Wenn Sie sich für eine nicht-chirurgische Methoden entscheiden, ist es wichtig, die Zeit für deren Wirkung einzuräumen. Das Entfernen von Narben ist nicht einfach, da Chirurgen im Wesentlichen eine Narbe gegen eine andere austauschen. Erfahrene Ärzte können sicherstellen, dass das Ergebnis nur schwer von gesunder Haut zu unterscheiden ist. Aber um dorthin zu gelangen, ist Zeit erforderlich.

Wenn eine Methode nicht erfolgreich ist, gibt es möglicherweise Alternativen. Sie sollten also nicht davon ausgehen, dass die Endergebnisse dauerhaft sind. Möglicherweise stehen Ihnen noch weitere Behandlungsoptionen zur Verfügung.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.
ANDERE LEUTE SAHEN SICH AUCH AN

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!