Behandlungsratgeber

Sklerotherapie

Die Sklerotherapie ist ein Eingriff, mit dem der Blutfluss von geschädigten Venen auf gesunde umgeleitet wird. Er wird mit einer Nadel durchgeführt, die eine als Sklerosiermittel bekannte Lösung in die Venen injiziert, wodurch das Blut in ihnen gerinnt und die Venen veröden (verschlossen werden). Die Sklerotherapie wird sowohl als medizinische Behandlung, als auch in der Schönheitschirurgie eingesetzt.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Personen, die das Auftreten von unansehnlichen Krampfadern reduzieren möchten
  • Patienten, bei denen eine chronische venöse Insuffizienz (CVI) diagnostiziert wurde
ERHOLUNGSDAUER
  • Patienten können innerhalb eines Tages zu normalen Alltagsaktivitäten zurückzukehren.
  • Anstrengende Aktivitäten und übermäßige Sonneneinstrahlung müssen 14 Tage lang vermieden werden.
  • Die Patienten müssen möglicherweise für einen bestimmten Zeitraum nach dem Eingriff einen Kompressionsstrumpf tragen.
BEHANDLUNGSDAUER
  • zwischen 15 und 45 Minuten, abhängig von der Anzahl der behandelten Venen (es handelt sich um ein ambulantes Verfahren, das in einer Arztpraxis durchgeführt werden kann)
ERFOLGSRATE
  • Studien zeigen, dass bei jeder Sklerotherapie-Sitzung zwischen 60 und 80 % der behandelten Venen entfernt werden.
  • Eine bestimmte Anzahl von Patienten (weniger als 10 %) zeigt keine Reaktion auf die verwendete Lösung. In diesen Fällen wird vom Arzt ein alternatives Verfahren empfohlen.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Vorübergehende Verfärbung der Haut durch Hyperpigmentierung
  • Selten auftretender Hautulkus an der Injektionsstelle
  • Bildung von Hautklumpen, deren Verschwinden mehrere Monate in Anspruch nehmen kann
Kosten

Hier finden Sie einen Überblick über die Kosten für eine Sklerotherapie in verschiedenen Ländern.

  • Polen

    190 €
  • Philippinen

    250 €
  • Thailand

    400 €
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was ist eine Sklerotherapie?

Eine Sklerotherapie ist ein relativ einfacher Eingriff, bei dem eine spezielle Flüssigkeit in problematische Venen injiziert wird. Dadurch bilden die Vene eine Narbe oder ein Gerinnsel, was wiederum dazu führt, dass der Blutfluss in gesündere Venen umgeleitet wird.

Die Sklerotherapie zur ästhetischen Reduzierung von Krampfadern nimmt in der Regel wenig Zeit in Anspruch, während die Behandlung von CVI Injektionen in eine Reihe verschiedener Venen umfassen kann.

Wie funktioniert die Sklerotherapie?

Nachfolgend eine Aufgliederung eines Sklerotherapieverfahrens:

Beratung und Vorbereitung

Ihr Arzt führt eine erste Beratung durch, in der er die vollständige und umfassende Krankengeschichte einschließlich der Ergebnisse früherer Behandlungen dieser Art erfasst. Er führt außerdem eine körperliche Untersuchung durch und beurteilt den Zustand der betroffenen Venen.

Es ist möglich, dass Ihr Arzt eine Ultraschalluntersuchung Ihrer Beine empfiehlt, um den Zustand und die Struktur Ihrer Venen besser zu verstehen. Die ultraschallgeführte Sklerotherapie stellt eine relativ neue Innovation dar, die es Ihrem Arzt ermöglicht, Venen ausfindig zu machen und zu behandeln, die durch die Hautoberfläche nicht sichtbar sind. Aus diesem Grund wird das ultraschallgeführte Verfahren normalerweise nicht empfohlen, wenn Sie sich aus kosmetischen Gründen einer Sklerotherapie unterziehen.

Sklerotherapie

Die Sklerotherapie ist ein ambulanter Eingriff, der in der Regel ohne Anästhesie durchgeführt wird. Obwohl vor dem Eingriff keine Betäubung angewendet wird, enthalten einige Lösungen ein mildes Anästhetikum, um das Unbehagen während und nach der Injektion zu lindern.

Ihr Arzt wird Sie bitten, sich auf den Rücken zu legen und Ihre Beine zu heben. Die Vorbereitung ist ähnlich der anderer Nadelinjektionen. Der Bereich wird zuerst mit Alkohol desinfiziert, bevor eine sehr dünne Nadel in die Zielvene eingeführt wird.

Dann wird der Vene die Flüssigkeit zugeführt. Diese Lösung reizt die Vene und zwingt sie zum Anschwellen. Dadurch wird der Blutfluss unterbrochen und in andere Venen umgeleitet. Sie können unmittelbar nach der Injektion leichtes Unbehagen verspüren, einschließlich eines leichten Stechens oder leichter Krämpfe.

Sobald die Lösung injiziert wurde, wird die Nadel herausgezogen, und der Arzt massiert den Bereich, um den Blutfluss und die Lösung selbst zu verteilen.

Gibt es verschiedene Arten der Sklerotherapie?

Während die Struktur der Sklerotherapie im Wesentlichen unverändert bleibt, kommen zwei Haupttypen von Lösungen zum Einsatz. Welche davon injiziert wird, hängt von Ihrem Gesundheitszustand ab.

Flüssig-Sklerotherapie

Dies ist das Standardverfahren der Sklerotherapie. In Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren wie Allergien und Reaktivität können jedoch verschiedene Lösungen zum Einsatz kommen. Diese Lösungen umfassen Detergenzien, Salze und Zucker. Obwohl dies ein wenig seltsam klingen mag, ist es wichtig zu bedenken, dass das Ziel der Therapie darin besteht, eine Irritation in den Zielvenen auszulösen, weshalb Lösungen eingesetzt werden, die eine solche Reaktion ohne Begleitschäden fördern können.

Sklerotherapie-Verfahren finden seit 1930 Anwendung. Daher gelten alle dafür verwendeten Lösungen seit langem als erfolgreich und sehr sicher.

Schaumsklerotherapie

Die zweite und seltenere Form der Sklerotherapie umfasst die Verwendung einer Lösung, die als „Verödungsschaum“ bekannt ist. Diese Lösung wird über die Spritze mit CO2 und Luft gemischt, um die Wirkung des Sklerosierungsmittels in der Vene zu optimieren. Bei diesem Verfahren wird mehr Blut in der Zielvene verdrängt und ein vollständigerer Kontakt zwischen der Lösung und der Gefäßwand ermöglicht.

Diese Form der Behandlung wird im Allgemeinen empfohlen, wenn Sie größere und längere Krampfadern behandeln möchten.

Alternative Behandlungsmethoden

Während die meisten Ärzte die Sklerotherapie als Mittel zur Behandlung von kleinen Krampadern empfehlen, können sie unter bestimmten Umständen, bei denen das Problem besonders kleiner Venen besteht, eine Laser- oder Mikrowellenbehandlung vorschlagen.

Was steht mir bevor?

Nebenwirkungen

Die Sklerotherapie wird als ziemlich sicher angesehen, und erhebliche Komplikationen sind selten. Häufige vorübergehende Nebenwirkungen sind Blutergüsse, leichte Hautwunden und Hautverfärbungen sowie das mögliche Auftreten winziger Blutgefäße. Die überwiegende Mehrheit dieser Symptome klingt nach einigen Tagen oder Wochen ab. Es kann jedoch einige Zeit (einige Monate bis mehrere Jahre) dauern, bis einige dieser Nebenwirkungen vollständig verschwunden sind.

Risiken

Obwohl schwere Komplikationen selten sind, gibt es einige potenzielle Risiken, die Symptome verursachen, die auf keinen Fall ignoriert werden sollten.

Wenn sich ein Blutgerinnsel bildet, kann eine Nachuntersuchung erforderlich sein, um es aufzulösen. Dies stellt normalerweise kein großes Problem dar. Wenn Ihr Blutgerinnsel jedoch eine tiefer liegende Vene erreicht, kann dies zu einer Erkrankung führen, die als tiefe Venenthrombose (TVT) bekannt ist. Obwohl dies sehr selten auftritt, kann die TVT zu einer Lungenembolie führen, die eine Notfallbehandlung erfordert. Wenn Sie nach dem Husten Blut auf der Hand sehen, Schmerzen in der Brust haben, unter Schwindel leiden oder Atemprobleme haben, sollten Sie sich sofort an einen Arzt wenden.

Kleine Luftblasen im Blutkreislauf können auch eine Reihe geringfügiger Störungen verursachen, einschließlich Übelkeit und Sehstörungen. Diese klingen normalerweise innerhalb kurzer Zeit ab, doch sollten Probleme mit der Bewegung von Beinen und Armen nicht ignoriert werden.

Ergebnisse nach der Operation

Die positiven Ergebnisse einer kosmetischen Sklerotherapie sind unter Umständen erst 6 Wochen nach dem Eingriff vollständig sichtbar. Größere Venen brauchen eventuell noch länger, in manchen Fällen ein paar Monate, um zu verblassen. Ihr Arzt führt eine Nachuntersuchung durch, um zu bestimmen, ob weitere Behandlungen erforderlich sind. In der Regel muss zwischen den einzelnen Eingriffen eine Wartezeit von mindestens 6 Wochen eingehalten werden.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

Kosten für eine Sklerotherapie hängen davon ab, wo Sie die Behandlung vornehmen, und wie viele Venen Sie veröden lassen.

LÄNDER IM VERGLEICH
TOP ZIELE

Die gezeigten Orte stellen die mit Qunomedical gebuchten Kosten dar. Sollten Sie Ihr Wunschland nicht auf der Liste finden, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die richtige Option und das passende Land für Sie zu finden. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

  • Polen

    190 €
  • Philippinen

    250 €
  • Thailand

    400 €

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!