Wer sich schon immer muskulösere und definierter aussehende Waden gewünscht hat, kann dies durch eine Wadenvergrößerung mittels Implantaten erzielen. Dabei wird das Aussehen des Unterschenkels verändert und die Muskeldefinition erhöht. Dieses Verfahren ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern beliebt und wird sowohl zu kosmetischen als auch zu rekonstruktiven Zwecken durchgeführt.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Patienten, die sich Beine mit muskulöseren Konturen wünschen.
  • Professionelle Athleten oder sehr sportliche Menschen, die nicht in der Lage sind, ihre gewünschte Muskeldefinition allein durch Bewegung zu erzielen.
  • Patienten, die aufgrund von bestimmten Krankheiten Wadengewebe verloren haben.
  • Patienten, die Definition und Größe ihrer Waden ansprechend optimieren möchten.
  • Krebspatienten, die Teile der Wade durch eine Operation verloren haben.
  • Patienten, die ihr Idealgewicht erreicht haben und bereits recht muskulös sind.
ERHOLUNGSDAUER
  • Die meisten Patienten können ihre normale Aktivität innerhalb von 2 Wochen wieder aufnehmen.
  • Bewegungen, die den Einsatz der Beinmuskulatur erfordern, sollten etwa einen Monat lang vermieden werden.
BEHANDLUNGSDAUER
  • Wadenvergrößerung mittels Implantaten dauert in der Regel etwa drei Stunden. Ambulante Implantate mittels Hyaluronsäure werden in rund 30 Minuten durchgeführt.
ERFOLGSRATE
  • Wadenimplantaten haben eine Erfolgsquote von rund 95 Prozent.
  • Bei der Fettimplantation bleiben nur in etwa 80 % des injizierten Fettes erhalten.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Geringes Risiko von Narkosereaktionen, Infektionen, Blutungen, Hämatomen oder Flüssigkeitsansammlungen.
  • Die subfasziale Implantation birgt ein leicht erhöhtes Risiko für eine Verschiebung der Wadenimplantate, da diese nicht so tief im Körper platziert werden. Dabei kann eine Asymmetrie entstehen, die eine Korrektur erfordert.
  • Während der Genesung können Schmerzen und Schwellungen auftreten.
ALTERNATIVE BEHANDLUNGEN

Kosten

Nachfolgend finden Sie die Startpreise für die Wadenimplantation in mehreren Ländern.

  • Ungarn

    2.940€
  • Kroatien

    2.990€
  • Mexiko

    3.200€
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was ist ein Wadenimplantat?

Ein Wadenimplantat ist eine medizinische Möglichkeit zur kosmetischen Wadenvergrößerung (Wadenaugmentation). Als Implantatmaterial stehen Silikon, Eigenfett oder Hyaluronsäure zur Verfügung. Wadenimplanate können bei Menschen eingesetzt werden, die infolge Verletzung oder Erkrankung unter einem suboptimal entwickelten Unterschenkel leiden. Menschen mit angeborener Unterentwicklung können aus rein ästhetischen Gründen eine Wadenvergrößerung beantragen. Am häufigsten wird das Wadenimplantat mit Silikon durchgeführt.

Wie verläuft die Behandlung?

Bevorzugt werden Implantate aus Silikon eingesetzt. Dieser Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt.

  • Der Chirurg macht einen kleinen und später nicht sichtbaren Schnitt in die Kniekehle, durch welche er Zugang zum Muskel bekommt. Dann erfolgt ein Schnitt in die Muskelfaszie, die faserige Hülle des Muskels selbst.
  • Ein spezielles Instrument wird eingesetzt, um eine Art Tasche zwischen der Faszie und dem darunterliegenden Muskel zu schaffen. Diese Tasche ist gerade so groß, dass das Implantat auch sicher hineinpasst. Dabei kann das Implantat entweder unter dem Muskel (submuskuläre Platzierung), oder über dem Muskel (subfasziale Platzierung) platziert werden.
  • Die für die Wadenvergrößerung verwendeten Implantate sind aus dichtem Silikon, das sich wie ein gut betonter Muskel anfühlt. Nach Positionierung des Implantats wird die Lage nochmals kontrolliert und dann der Schnitt mit Nähten verschlossen.

Gibt es verschiedene Arten der Behandlung?

1. Wadenimplantate aus Silikon sind die bevorzugte Wahl, um die Wadengröße zu erhöhen. Dies ist auch die einzige Technik, die für Patienten zur Verfügung steht, die nicht über ausreichende Fettreserven für ein sogenanntes "Lipofilling" verfügen und auch ein dauerhaftes Ergebnis mit einer Operation wünschen. Die verwendeten Implantate sind speziell für die Wadenvergrößerung konzipiert. Sie sind mit einem hochkohäsiven Silikongel vorgefüllt und haben eine angenehme Hülle. Form und Volumen des Implantats sind auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten zugeschnitten.

2. Beim Lipofilling zur Vergrößerung der Waden wird ein Überschuss an Eigenfett (wie etwa im Bauchbereich) abgesaugt und per Injektion in den gewünschten Bereich eingebracht. Die gesamte Operation findet unter Vollnarkose statt. Das wieder eingespritzte oder gepfropfte Fett muss während des Verfahrens zunächst durch Zentrifugieren, Filtrieren oder Dekantieren gereinigt und aufbereitet werden. Der Vorteil dieser Technik ist die gute Verträglichkeit des Eigenfettes. Weiters gibt es keine Narben. Das Ergebnis ist nach Abschluss der Teilreduktionsphase (ca. 20 % werden vom Körper resorbiert) dauerhaft. Allerdings schwankt das Volumen des Fettgewebes mit jeder signifikanten Gewichtsveränderung.

3. Mittels Hyaluronsäure-Injektion kann ebenso eine Wadenvergrößerung erreicht werden. Dazu wird Hyaluronsäure nichttierischen Ursprungs tief eingespritzt. Im Gegensatz zu Fettinjektionen finden Hyaluronsäureinjektionen ambulant in der Arztpraxis statt. Diese Methode ist der einfachste Weg, das Volumen der Waden zu erhöhen. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und hinterlässt keinerlei Narben. Da das Produkt jedoch resorbierbar ist, müssen alle 24 Monate Sitzungen durchgeführt werden, um die Ergebnisse auch dauerhaft zu erhalten.

Was kann ich erwarten?

Wadenimplantate können den kleinen Wadenmuskel betont hervorheben und eine proportionale Form/Größe für den Unterschenkel erzielen. Auch die Beindefinition lässt sich verbessern, Unterschenkeldefekte, die auf Verletzungen, Krankheiten, oder angeborene Fehlbildungen zurückzuführen sind, können korrigiert werden. Die Verwendung der submuskulären Technik für eine tiefere Platzierung des Implantats gibt dem Chirurgen grundsätzlich mehr Kontrolle über die ästhetischen Ergebnisse.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?

Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

ANDERE LEUTE SAHEN SICH AUCH AN

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!