Behandlungsratgeber

Wangenknochenverkleinerung

Bei manchen Menschen können die Wangenknochen (oder Jochbeinknochen) eine unverhältnismäßige Form haben, d.h. entweder zu hoch oder zu breit für die Gesamtform ihres Gesichts sein. In diesen Fällen können die Wangenknochen reduziert werden. Der Knochen kann entfernt werden, und die Konturen der Wange können attraktiver gestaltet werden.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Personen, die das Gefühl haben, dass ihre Wangenknochen zu breit sind
  • Unfallopfer, die als Folge unter einer Gesichtsdeformation leiden
  • Menschen mit eingefallenen Wangen oder allgemeinen Problemen hinsichtlich der Gesichtskontur
ERHOLUNGSDAUER
  • Sie können das Krankenhaus innerhalb von 24 Stunden verlassen und normale Alltagsaktivitäten innerhalb von 3 bis 4 Tagen wieder aufnehmen.
  • Die vollständige Heilung dauert 4 bis 6 Monate.
BEHANDLUNGSDAUER
  • 1 bis 2 Stunden, ambulante Behandlung (in einigen Fällen wird jedoch die Übernachtung empfohlen)
ERFOLGSRATE
  • Laut Studien sind 96% der Patienten mit den Ergebnissen der Reduktionschirurgie zufrieden.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Mäßige postoperative Schmerzen
  • Infektionen
  • Vorübergehende Veränderungen des Hautgefühls sind normal, die Empfindung kann jedoch langfristig beeinträchtigt werden.
  • Probleme können in Bezug auf Gesichtsasymmetrie, Engegefühl in der Mundgegend und geschwächte Wangenknochen auftreten. Eventuell sind dann Korrekturoperationen erforderlich.
Kosten

Im Folgenden finden Sie die Einstiegspreise für eine Wangenknochenverkleinerung in verschiedenen Ländern.

  • Thailand

    3.640 €
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was ist eine Wangenknochenverkleinerung?

Ziel und Ergebnis

Beim Reduzieren von Wangenknochen werden die Konturen der Wange einer Person verändert, um ein ästhetisch ansprechenderes Ergebnis zu erzielen.

Die Breite zwischen den Kuppen der Wangenknochen wird reduziert, wodurch die Proportionen des Gesichts verändert werden. Dies verbessert das Erscheinungsbild des Patienten.

Wie viel Knochen wird entfernt?

Es darf lediglich die zur Schaffung der gewünschten Konturen notwendige Knochenmasse entfernt werden, um eine Schädigung des Unteraugennervs (Nervus infraorbitalis) zu vermeiden (verantwortlich für die Empfindung der Gesichtsseiten).

Wie funktioniert die Verkleinerung der Wangenknochen?

Die Verkleinerung des Wangenknochens ist ein chirurgischer Eingriff. Ein kurzer stationärer Aufenthalt und eine Vollnarkose sind dafür nötig. Der Ablauf sieht im Allgemeinen wie folgt aus:

Beratung und Untersuchung

  • Alle Patienten, die sich einer Wangenknochenverkleinerung (auch als Jochbogen-Reduktionsplastik bezeichnet) unterziehen, müssen sich gründlich untersuchen lassen. So wird sichergestellt, dass sie eine Operation vertragen können und psychologisch stabil sind.
  • Zur Vorbereitung auf den Verkleinerungseingriff sollten Sie vor der OP nicht trinken. Auch bestimmte Medikamente sollten Sie absetzen.
  • Vor der OP werden Röntgenaufnahmen des Wangenbereichs gemacht. Diese liefern wichtige Daten über die Form und Abmessungen der umzuformenden Knochen (Ober- und Unterkieferknochen).

Einschnitte

Bei den meisten Verkleinerungen handelt es sich um sogenannte intraorale Eingriffe, d.h. Eingriffe im Mund: Ein Einschnitt wird im Zahnfleisch gesetzt, so dass Chirurgen Zugang zu den Wangenknochen erhalten. Manchmal ist allerdings ein äußerer Einschnitt direkt unter dem Haaransatz erforderlich.

Frakturen

Auch das Jochbein muss normalerweise geschwächt werden, indem an beiden Enden Frakturen erzeugt werden. Dadurch können Chirurgen Druck auf den Knochen ausüben, um die erforderliche Form zu schaffen.

Umformen der Knochen

  • Die genaue Gestalt der Umformung hängt von den betroffenen Gesichtskonturen ab. Meist muss eine chirurgischen Säge eingesetzt werden, um den Jochbogen (Teil des Wangenknochens) zu durchtrennen.
  • Der Knochen wird dann gedreht und gefaltet. So wird die Breite des Gesichts von vorne betrachtet reduziert, ohne die Gesamtkonturen des Gesichts zu verlieren.
  • Bei hohen Wangenknochen ist möglicherweise keine Rotation erforderlich, stattdessen kann Druck nach unten ausgeübt werden.
  • Titanschrauben werden benutzt, um Druck auszuüben und die Knochen so umzuformen, dass sie fest in der richtigen Position sitzen.
  • Alle Einschnitte werden geschlossen und verbunden, und die Genesungsphase beginnt.

Gibt es verschiedene Arten der Wangenknochenverkleinerung?

Es gibt verschiedene Jochbogen-Reduktionsverfahren. Welche Methode verwendet wird, hängt davon ab, ob der Patient übermäßig breite oder hohe Wangenknochen hat.

L-förmige Osteotomie

Die häufigste Form der Verkleinerung. Dieses Verfahren zielt darauf ab, die Breite der Wangenknochen eines Patienten zu reduzieren, und entspricht dem oben beschriebenen Ablauf, was bedeutet, dass es Einschnitte, Frakturen und die chirurgische Umformung umfasst.

alternativer Eingriff

Dieser Eingriff wird angewendet, um übermäßig hohe Wangenknochen umzuformen. Einschnitte werden dabei meist sowohl von außen als auch innerhalb des Mundes gemacht, und die Wangenknochen werden dann nach unten in die richtige Position gebracht.

Es kann auch notwendig sein, kleine Mengen an Knochengewebe zu entfernen, um die richtigen Proportionen zu gewährleisten.

Was steht mir bevor?

Symptome nach der OP

Nach einer Wangenknochenverkleinerung treten unmittelbar danach häufig folgende Symptome auf:

  • Schwellungen im Mund
  • Taubheitsgefühl im Wangenbereich
  • Hämatome und leichte bis mäßige Schmerzen.

Diese Symptome sind normal und klingen innerhalb weniger Tage ab.

Nach dem Krankenhausaufenthalt

Sie können innerhalb von 24 Stunden nach der Operation nach Hause zurückkehren und innerhalb einer Woche wieder zu einer normalen Ernährung und einem normalen Gesellschaftsleben zurückkehren.

Die vollständige Heilung der inneren Frakturen und aller äußeren Narben nimmt jedoch 6 Monate in Anspruch. Die Wangenknochen können außerdem infolge einer Reduktionsoperation dauerhaft schwächer sein.

Ergebnisse

Die endgültige Form Ihrer Gesichtskonturen wird innerhalb weniger Wochen sichtbar. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie mit Ihrem kosmetischen Chirurgen Nachsorgetermine vereinbaren, um zu beurteilen, ob der Eingriff erfolgreich war und ob eine weitere Behandlung erforderlich ist. In einigen Fällen kann eine Reduktionsoperation zu Asymmetrie, Narbenbildung und Nervenschäden führen, und Experten werden etwaige Probleme so schnell wie möglich erkennen.

Revisions-OP?

Eine weitere Operation ist selten, kann jedoch in einer Minderheit der Fälle erforderlich sein. Darüber hinaus berichten einige Patienten, dass Botox oder andere kosmetische Eingriffe nötig sind, um ein Absacken im Wangenbereich zu verhindern. Dies entspricht jedoch nicht der Erfahrung der meisten Patienten einer Wangenknochenverkleinerung.

Welche Schritte muss ich unternehmen?

Vor der Operation müssen Sie sich zunächst von Ihrem Chirurgen beraten lassen. Wir von Qunomedical werden in Ihrem Namen mit der Klinik Kontakt aufnehmen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie uns folgendes vorlegen:

  • Fotos Ihres Gesichts
  • eine Liste der regelmäßig von Ihnen eingenommenen Medikamente
  • Liste eventueller Allergien

Diese Informationen werden an den Chirurgen gesendet, der dann einen Vorschlag für einen Behandlungsplan für Sie erstellt. Ihr Gesundheitsmanager wird dann den Plan an Sie weiterleiten. Wenn Sie weitere Fragen oder Anfragen haben, können Sie sich jederzeit an sie wenden.

Wenn Sie sich für die Behandlung entscheiden, wird der Chirurg die Schritte des Eingriffs erläutern und Sie umfassend bezüglich der Vorbereitungen vor und nach der Operation beraten. Qunomedical wird Ihnen bei jedem Schritt zur Seite stehen!

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

Die Kosten für eine Wangenknochenverkleinerung hängen vom Land ab, in dem der Eingriff vorgenommen wird und dem dortigen Wechselkurs. Erfahrung des Chirurgen und zusätzliche Behandlungen spielen auch eine Rolle für den endgültigen Preis. Unten finden Sie die Einstiegspreise für eine Wangenknochenverkleinerung in verschiedenen Ländern.

LÄNDER IM VERGLEICH
TOP ZIELE

Unten finden Sie die Einstiegspreise für eine Wangenknochenverkleinerung in verschiedenen Ländern

  • Thailand

    3.640 €
ANDERE LEUTE SAHEN SICH AUCH AN

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!