Dr. Cinik Hair Hospital, Turkey

Review: FUE Hair Transplant

Review

Verified Patient

Paul,

Austria

overall

friendliness

facilities

Meine Erfahrung ist sehr positiv. Ich wurde sehr gut betreut.

Die Reise war bis ins Detail perfekt geplant. Abholung, Hotel und der medizinische Eingriff funktionierte hervorragend. Man bot mir statt der Betäubungsspritzen eine schmerzfreie Alternative an, die aber extra zu zahlen wäre. Ich entschied mich für die Spritze und muss sagen, dass sie bei weitem nicht so schmerzhaft war wie befürchtet. Und nach der Betäubung spürt man wirklich nichts mehr. Musste aufpassen dass ich nicht einschlafe, so entspannend war die Behandlung. Auvh wenn das Ergebnis erst in Wochen bzw. Monaten sichtbar wird, kann ich Klinik und Hotel wärmstens empfehlen. Ein Tipp von mir: wenn ihr schon mal in Istanbul seid, dann nehmt euch vor der OP noch 1-2 Tage für eine Stadtbesichtigung... Meine Erfahrung ist sehr positiv. Ich wurde sehr gut betreut. All meine anfänglichen Zweifel wurden durch professionelle Beratung aus dem Weg geräumt. Es wurde mir auch ein Telefonat direkt mit einer deutssprachigen Assistentin der Klinik ermöglicht, bei dem ich meine offenen Fragen klären konnte. Ich wüsste nicht was man besser machen könnte.

My experience is very positive. I was very well cared for.

The trip was perfectly planned down to the last detail. Pickup, hotel and the medical procedure worked perfectly. I was offered a painless alternative instead of anaesthetic injections, but this would have to be paid extra. I chose the syringe and I have to say that it was far less painful than I feared. And after the anesthesia, you really don't feel anything. I had to be careful not to fall asleep, so relaxing was the treatment. Auvh if the result is only visible in weeks or months, I can warmly recommend the clinic and hotel. A tip from me: if you are already in Istanbul, take 1-2 days before the operation for a city tour... My experience is very positive. I was very well cared for. All my initial doubts were cleared up by professional advice. I was also able to make a direct telephone call to a German-speaking assistant at the clinic, during which I was able to clarify my open questions. I wouldn't know what could be better.

Show Original