Wie lange halten Veneers?

Andrew Mackay

Andrew Mackay - Medizinischer Redakteur

Geposted 29. Jan. 2021

Woman smiling before and after having veneers fitted.

Wenn es um Veneers geht, so sind die am häufigsten gestellten Fragen “Wie lange halten Veneers?” und “Sind Veneers für immer?”. Meist halten Veneers zwischen 5 und 15 Jahre, je nachdem, welches Material benutzt wird. Und obwohl sehr langlebig, sind Veneers doch nicht für immer. Die Prozedur zur Anpassung ist jedoch irreversibel. Dafür muss nämlich der Zahnschmelz leicht herunter gefeilt werden, damit ein entsprechender Zementkleber angebracht werden kann, welcher die Veneers an Ort und Stelle hält. 

Die Langlebigkeit dieser Art der Zahnbehandlung hat sich über die letzten Jahre stark verbessert. Ein Grund dafür sind die technologischen Fortschritte, welche maßgeblich dazu beitragen, dass Veneers inzwischen eine langlebigere Methode sind, als sie es einst waren. 

Dennoch ist die genaue Haltbarkeit von Patient zu Patient unterschiedlich, und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Mit diesem Blogpost möchten wir gerne mehr ins Detail gehen, und Antworten auf die Frage geben “Wie lange halten Veneers?”. Außerdem erklären wir einige der wichtigsten Aspekte, welche bei der Langlebigkeit eine Rolle spielen. 

Was sind Veneers? Eine kurze Übersicht

Einfach ausgedrückt, ist ein Veneer eine dünne Verblendschale, die auf die vordere Oberfläche Ihres Zahns geklebt wird. Jedes Veneer wird individuell angefertigt und kann entweder aus Keramik (bzw. Porzellan) oder aus Kompositharz hergestellt werden. Diese Art der zahnmedizinischen Behandlung zielt darauf ab, Ihrem Lächeln ein frisches, natürlich aussehendes Aussehen zu verleihen und beschädigte oder verfärbte Zähne zu überdecken. Diese Methode kann sehr effektiv sein, obwohl es wie bei jeder Behandlung Vor- und Nachteile gibt, die man vor dem Eingriff abwägen sollte.

Woman smiling to show her teeth before and after having veneers fitted.

Die Kosten von Veneers haben sich in den letzten Jahre stabilisiert. Während die Gesamtkosten davon abhängen, wie viele Sie einsetzen lassen und welchen Typ Sie wählen, bieten viele Zahnkliniken kostengünstige Pakete mit zum Beispiel 8 oder 16 Veneers an. Dies sind beliebte Optionen bei Patienten welche ins Ausland reisen, da diese so mehrere Veneers während einer einzigen Reise herstellen und einsetzen lassen können.

Wie lange halten Veneers? 

Grundsätzlich gilt: traditionell hergestellte Veneers halten zwischen 10 und 20 Jahre. Natürlich hängt die genaue Haltbarkeit von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Art des Materials. Normalerweise können Sie damit rechnen, dass Ihre Veneers nach ungefähr 15 Jahren ersetzt werden müssen. Doch welches Material hält länger und warum? Unten geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Langlebigkeit der zwei beliebtesten Arten von Veneers.

Wie lange halten Komposit Veneers?

Komposit Veneers sind eine günstige und schnelle Lösung. Sie werden aus speziellem Kunstharz gemacht, und die Herstellung dauert weniger lang als die der Gegenstücke aus Porzellan. Außerdem sind Komposit Veneers günstiger und benötigen weniger Bohrarbeiten an den Zähnen während der Anpassungsphase. Zum Thema Langlebigkeit kann gesagt werden, dass Komposit Veneers normalerweise zwischen 5 und 10 Jahren halten. Sie sind oft anfälliger für Verfärbungen und sehen nicht immer ganz so natürlich aus. Wer jedoch nach einer schnelleren, preisgünstigeren Option sucht, für den sind Komposit Veneers eine gute Wahl. 

Wie lange halten Porzellan Veneers

Porzellan Veneers sind stark, haltbar und meist die beliebteste Wahl bei unseren Patienten. Auch wenn sie länger in der Herstellung brauchen, so sehen sie doch oft natürlicher aus, mit einer besseren Lichtreflektion und mehr Beständigkeit gegen Verfärbungen. Porzellan Veneers sind außerdem teurer als Komposit Veneers, halten dafür jedoch auch länger. Die typische Lebensdauer von Veneers aus Porzellan ist zwischen 10 und 15 Jahren. Obwohl das Material zerbrechlich ist, so sind Porzellan Veneers deutlich stärker als Komposit Veneers, sobald sie am Zahn befestigt sind. 

Sind Veneers für immer?

Um es kurz zu machen: Veneers sind nicht als permanente Lösung gedacht. Der Hauptgrund dafür ist ihre Haltbarkeit und die Tatsache, dass sie nach 5 bis 15 Jahren ersetzt werden müssen - je nachdem, welches Material benutzt wurde. Obwohl Veneers nicht für immer sind, so sind sie doch eine langlebige und unumkehrbare Zahnbehandlung. Das Anpassen beinhaltet das Abfeilen des Zahnschmelzes der natürlichen Zähne, welcher nicht mehr nachwächst. Dafür müssen beim nächsten Termin die Zähne nicht mehr abgefeilt werden. 

Faktoren, welche die Haltbarkeit beeinflussen

Nun, da wir die Frage “Wie lange halten Veneers?” geklärt haben, möchten wir uns noch einmal genauer ansehen, welche Faktoren dabei eine Rolle spielen. Dies hilft Ihnen nicht nur dabei, hohe Qualität für Ihr Geld zu bekommen, sondern sorgt auch dafür, dass Ihre Zähne gesund bleiben.

1. Benutztes Material 

Wie bereits erwähnt, hat das Material einen großen Einfluss darauf, wie lange Ihre Veneers halten. Die günstigere Version der Komposit Veneers haben eine Lebensdauer von 5 bis 10  Jahren, wobei die etwas teureren Porzellan Veneers ungefähr 10 bis 15 Jahre halten.

2. Sich für einen erfahrenen Zahnarzt entscheiden

Um sicherzugehen, dass Ihre Veneers so lange wie möglich halten, sollten Sie sich stets für einen erfahrenen und qualifizierten Zahnarzt entscheiden. Schlecht angepasste Veneers - oder solche, die schlecht verarbeitet sind - werden nicht so lange halten, wie jene, die von einem Spezialisten gemacht wurden. Auch wenn sie mehr bei einer Klinik mit gutem Ruf zahlen, so lohnt sich der finanzielle Aufwand meist, da Sie später kein zweites Anpassen vornehmen lassen müssen. 

3. Gute Mundhygiene beibehalten

Nachdem Ihre Veneers angepasst wurden, müssen Sie im Sinne der Langlebigkeit auf jeden Fall eine gute Mundhygiene beibehalten. Wie bei natürlichen Zähnen, müssen Veneers sauber gehalten werden, damit sie ihren natürlichen Look beibehalten und sich nicht verfärben. Um dies zu erreichen, empfehlen wir eine gute Putztechnik in Verbindung mit einer sensitiven Zahnpasta, um die Oberfläche der Veneers nicht zu verletzen. Vielleicht empfiehlt Ihnen Ihr Zahnarzt auch eine extra Beißschiene über Nacht, besonders, wenn Sie zum Zähneknirschen neigen.

4. Regelmäßige Zahnarztbesuche

Genauso wichtig wie die Mundhygiene zu Hause, sind auch regelmäßige Check-Ups beim Zahnarzt. Dafür sollten Sie mindestens zwei Termine pro Jahr einplanen, um die Zähne zu reinigen und zu kontrollieren. So bleiben die Veneers so lange wie möglich strahlend hell.

5. Vermeiden Sie, Ihre Zähne als Werkzeuge einzusetzen 

Veneers sind, genauso wie natürliche Zähne, anfällig für Risse. Aus dem Grund sollten Sie vorsichtig mit hartem Essen umgehen, und nicht auf festen Objekten wie Stiften herumkauen - Ihre Zähne sind schließlich keine Schere!

Mit Veneers durchstarten

Bereit, Ihre eigene kosmetische Zahnmedizinreise anzutreten? Kontaktieren Sie uns einfach und einer unserer Patientenmanager meldet sich bei Ihnen. Egal, ob Sie sich für die Buchung einer Behandlung entscheiden oder nicht, Sie erhalten auf jeden Fall eine 100% kostenfreie, unverbindliche Erstberatung. Ihr Patientenmanager kann Ihnen daraufhin Informationen zu hochwertigen, erschwinglichen Möglichkeiten geben, basierend auf den für Sie wichtigen Kriterien. 

Auch wenn in Deutschland sehr gute Spezialisten praktizieren, so befinden sich doch einige der beliebtesten Zahnärzte in anerkannten Zahnkliniken im Ausland. Prof. Dr. Mert Yüce, DDS, zum Beispiel, ist Spezialist für kosmetische Zahnmedizin und Implantologie. Er arbeitet an der international bekannten DENTAGLOBAL Klinik in Izmir, Türkei, und hat über 14 Jahre Erfahrung. Er hat bereits Tausende von erfolgreichen Behandlungen durchgeführt.

Ein weiterer beliebter Arzt ist Dr. László Faragó, DDS. Seit 2014 hat er sich auf Zahnprothesen spezialisiert, und ist sehr respektiert auf seinem Gebiet. Er ist außerdem Mitglied der angesehenen Hungarian Medical Chamber. Wenn es um Veneers geht, bietet Dr. Faragó praktische Pakete mit 8, 16 oder 20 Stück an, die bereits den Hotelaufenthalt sowie Flughafentransfer für Patienten, die aus dem Ausland anreisen, beinhalten.

Disclaimer

Die Informationen in diesem Artikel ersetzen keine ärztlichen Anweisungen und Ratschläge. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sich einer Behandlung unterziehen.

Patientenmanager

Justyna

Ihr persönlicher Patientenmanager

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.