Behandlungsratgeber

Haartransplantation

Haartransplantationen sind längst kein Tabuthema mehr, und weitaus mehr verbreitet, als manch einer glauben mag. Seine Haare zu verlieren, kann psychisch stark belasten. Gerade bei Männern ist das Thema Haare oft ein wunder Punkt, da volles Haar mit Gesundheit und Männlichkeit in Verbindung gebracht wird. Doch auch Frauen können unter dünner werdendem Haar leiden. 

Zum Glück gibt es dank Haartransplantationen mittlerweile gute Lösungen für die verschiedensten Arten von Haarverlust (auch Alopezie genannt), und technologischer Fortschritt sowie niedrigere Haartransplantations Kosten ermöglichen vielen den Zugang zu der Behandlung. Doch was tun, wenn der Eingriff im eigenen Land zu teuer ist? Hier bietet sich eine Haartransplantation im Ausland an. Die Standards von vielen internationalen Krankenhäusern und Ärzten sind erstklassig, während der Preis für viele Patienten dort erschwinglich ist. So bleibt Ihr volles Haar kein langersehnter Traum mehr, sondern wird ganz schnell zur Realität.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

Was ist eine Haartransplantation?

Eine Haartransplantation gehört zum Teilgebiet der plastischen Chirurgie und behandelt den erblichen Haarverlust bei Männern und Frauen. Da der Eingriff nur minimalinvasiv ist, wird er meist ambulant durchgeführt, und Sie müssen mit keinem langen Klinikaufenthalt rechnen. Das Ziel einer Haartransplantation ist es, wieder für volles Haar zu sorgen, wodurch sich die meisten Patienten glücklicher und selbstbewusster fühlen.

Wer eignet sich für eine Haartransplantation?

Grundsätzlich sind Sie ein geeigneter Kandidat, wenn Sie zwar unter unumkehrbaren Haarverlust leiden, dabei jedoch auch noch gutes und kräftiges Spenderhaar übrig haben. Unumkehrbarer Haarverlust bedeutet, dass Ihre Haare nicht bloß aufgrund einer kurzzeitigen Störung ausfallen, sei es durch einen Unfall, eine Erkrankung oder medizinische Einflüsse wie einer Strahlentherapie. Im Gegensatz zu einer hormonellen Therapie sorgt eine Haartransplantation dafür, dass der Haarverlust nicht nur gestoppt wird, sondern die neu verpflanzten Haare auch wirklich nachwachsen.

Welche Gründe für Haarausfall gibt es?

Meistens stecken genetische Faktoren hinter dem Haarverlust - ein Großteil der Betroffenen sind Männer. Vor allem das Hormon Dihydrotestosteron (DHT) steht im Verdacht, den Haarausfall auszulösen. Aber auch die Einnahme von Medikamenten, bestimmte Krankheiten, eine unausgewogene Ernährung und hormonelle Gründe können zum Verlust der Haare führen. Gerade letztere stecken oft hinter Haarausfall bei Frauen (zum Beispiel nach einer Schwangerschaft oder in der Zeit der Wechseljahre).

Welche Haartransplantations Methoden gibt es?

Es gibt verschiedene Methoden für eine Haarimplantation, und die drei gängigsten davon möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Welche davon konkret für Sie in Frage kommt, wird maßgeblich von Ihrer persönlichen Form des Haarausfalls bestimmt. Außerdem benötigen Sie im Vergleich zu anderen Patienten eine individuelle Menge an Grafts, was wiederum die Methode beeinflusst. Dies bedeutet, dass auch wenn Ihr persönliches Celebrity-Vorbild mit einer Technik besonders viel Erfolg hatte, diese nicht zwangsläufig auch für Sie in Frage kommt. Am besten besprechen Sie die verschiedenen Möglichkeiten vorab in einem Gespräch mit Ihrem Patientenmanager.

FUE Haartransplantation (Follicular Unit Extraction)

Ein ganz klarer Favorit unter den Haartransplantationen ist die FUE Technik, da sie minimalinvasiv und die Erholungszeit danach gering ist. Somit können Sie sehr bald wieder in Ihren normalen Alltag zurückkehren, und brauchen auch keine Sorgen zu haben, dass Ihre Behandlung dem Gegenüber schnell auffällt. 

Doch wie genau läuft diese Art der Haarverpflanzung ab? Bei der FUE Pflückmethode entnimmt Ihr Chirurg unter lokaler Anästhesie die einzelnen Haarfollikel aus dem Spenderbereich (normalerweise am hinteren Haarkranz, aber auch der Bart- oder Brustbereich kommen in Frage). Die Haarwurzelgruppe (auch Graft genannt) wird dann in die von Haarausfall betroffene Stelle eingesetzt, um ihr ein natürliches und gleichmäßiges Aussehen zu verleihen. Die FUE Methode wird gerne auch bei einer höheren Anzahl an benötigten Grafts (3.000-4.000) eingesetzt. Sie minimiert Geheimratsecken, lässt den Bart voller wirken oder verstärkt die Augenbrauen. Bei der FUE Methode wird der Spenderbereich (sowie auch oft der Empfängerbereich) abrasiert, wobei sich manche Ärzte auch für eine Technik entscheiden, bei der nicht rasiert wird.

Manche Chirurgen wenden auch die ARTAS Methode für eine FUE Haartransplantation an, welche als robotergesteuerte Operationsmethode Algorithmen nutzt, um die brauchbarsten Haare für die Transplantation auszuwählen. Auch bei dieser Technik wird der Spenderbereich normalerweise abrasiert (obwohl sich auch hier manche Ärzte für eine Technik entscheiden, bei der nicht rasiert wird) und der Heilungsprozess dauert generell nicht länger als fünf Tage.

FUT Haartransplantation, Streifenmethode (Follicular Unit Transplantation)

Eine der eher älteren Haartransplantationsmethoden, die sogenannte FUT, gibt es schon seit den 50er Jahren. Dabei entnimmt der Chirurg unter lokaler Betäubung einen Haarstreifen aus dem Spenderbereich (normalerweise am Hinterkopf), teilt diesen dann in kleinere Einheiten (sogenannte Grafts) auf, und implantiert sie in die Bereiche mit dünnem Haar. 

Bei dieser Methode bleiben Ihnen an der Stelle der Entnahme eine Narbe zurück, und die Erholungszeit beträgt ungefähr zwei Wochen. Generell wird diese Methode weniger häufig angewandt, und viele Kliniken werben vorwiegend mit der FUE Haartransplantation.

DHI Haartransplantation (Direct Hair Implantation)

Zusätzlich zu den beiden anderen Methoden gibt es auch noch die direkte Haarimplantation, oder auch DHI genannt.

Die DHI Methode unterscheidet sich von der FUE Methode insofern, als dass die Grafts mithilfe eines technischen Hilfstools direkt eingesetzt werden, und keine vorherige Kanalöffnung stattfindet. Bei der FUE Methode müssen die Kanäle vor der Operation angelegt und geöffnet werden, bevor der Chirurg die Grafts dann von Hand implantiert. Bei der DHI Methode hingegen kann der Chirurg die Grafts direkt einsetzen, wodurch eine schnellere Haartransplantation möglich ist. 

Welche Methode der Haartransplantation ist die richtige für mich?

Sie fragen sich nun mehr denn je, welche Methode für Sie die richtige ist? DHI oder FUE? Oder doch lieber FUT? Endgültig beantworten kann Ihnen diese Frage nur Ihr behandelnder Arzt. Doch auch wir sind jederzeit für Sie da, und schätzen Ihre Situation vorab gerne ein. Kontaktieren Sie dafür einfach einen unserer Qunomedical Patientenmanager, um mehr zu Ihrer individuellen Situation zu erfahren.

Dennoch möchten wir Ihnen noch einmal einen kleinen Überblick darüber geben, welche Methoden sich bei bestimmten Patientengruppen besonders anbieten. 

  • Ältere Männer: Die FUE Technik ist eine der beliebtesten Möglichkeiten überhaupt. Dies gilt besonders für ältere Männer, die mit einer Glatze oder dünner werdendem Haar zu kämpfen haben.

  • Menschen mit geringerem Haarverlust: DHI ist besonders für jene Patienten geeignet, welche mit Geheimratsecken oder dünner werdendem Haaransatz zu kämpfen haben, da bei dieser Methode eine kleinere Anzahl an Grafts benutzt wird. 

  • Ein niedrigeres Budget: Sowohl die ARTAS, als auch die  DHI Methode sind grundsätzlich teurer, weswegen die FUE Methode für Patienten mit eingeschränktem Budget die bessere Wahl darstellt.  

Welche Risiken gibt es?

Eine Haartransplantation ist zum Glück eine minimal-invasive Behandlung, mit geringem Risiko für den Patienten. Ihr Chirurg sieht sich vor der OP Ihre individuelle Situation ganz genau an, und führt die Behandlung vorsichtig und mit geschultem Auge durch. Dennoch kann es in seltenen Fällen zu Nebenwirkungen kommen, welche bei einem medizinischen Eingriff nie ganz ausgeschlossen werden können. Nur 5% aller Patienten haben hinterher Probleme mit Blutungen, Schwellungen und eventueller Narbenbildung.

Wie läuft eine Haartransplantation ab?

Eine generelle Antwort auf diese Frage zu geben, ist schwer, da jeder Patient einzigartig ist und seine eigene gesundheitliche Vorgeschichte hat, welche den Ablauf der OP beeinflusst.

Dennoch werden Sie zu Beginn ein Gespräch mit Ihrem Chirurgen haben, welcher die passende Behandlungsmethode für Sie vorschlägt. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um  Ihrem Arzt mitzuteilen, was Sie sich von Ihrer Haartransplantation versprechen, bzw. wie die neue Haarlinie aussehen soll.

Im nächsten Schritt können Sie dann Ihren Klinikaufenthalt genauer planen. Sollte dieser im Ausland stattfinden, planen Sie bitte mindestens einen Tag vorher die Anreise ein. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ausreichend auf den Eingriff vorzubereiten.

Kurz vor der OP dann werden noch ein paar Routineuntersuchungen wie Bluttests bei Ihnen durchgeführt, um sicherzugehen, dass Sie bei guter Gesundheit und rundum fit für den Eingriff sind. 

Wie hoch sind die Kosten einer Haartransplantation?

Wenn Sie schon einmal “was kostet eine Haartransplantation?” gegoogelt haben, so haben sich Ihnen bestimmt die unterschiedlichsten Preise präsentiert - der Durchschnittspreis in Deutschland liegt bei ca. 3.000€. Was eine Haartransplantation konkret kostet, hängt dennoch von verschiedenen Faktoren ab. 

So spielt beispielsweise die Anzahl der Grafts eine wichtige Rolle. Was ein Graft ist? Ein Graft ist einfach gesagt ein Transplantat. Der Arzt entnimmt während der Prozedur ca. 1-3 Haarwurzeln mitsamt des umliegenden Gewebes, um diese dann an einer anderen Stelle wieder einzusetzen. 

Doch auch die angewendete Technik spielt eine große Rolle beim Preis. Ob FUE, FUT, DHI oder sogar die ganz neue, robotergesteuerte ARTAS Methode - je nachdem, welche für Sie in Frage kommt, müssen Sie mit einem unterschiedlich hohen Preis rechnen.

Und zu guter Letzt spielt auch die von Ihnen ausgewählte Klinik eine Rolle; hat der Arzt eine sehr gute Reputation, kann sich dies im Preis niederschlagen. Doch zum Glück gibt es gerade im Ausland top ausgebildete Ärzte, welche die Behandlung zu einem durchaus erschwinglichen Preis anbieten. Die Gründe dafür möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt einmal vorstellen.

Was spricht für eine Haartransplantation im Ausland?

Wie bereits erwähnt, entscheiden sich immer mehr Patienten für einen kosmetischen Eingriff im Ausland. Doch warum genau nimmt die Beliebtheit zu?

Es gibt ein paar gute Gründe, im Ausland Haare transplantieren zu lassen:

  • Die Kosten sind bis zu 80% geringer als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. 

  • Einige der erfahrensten Ärzte praktizieren im Ausland, und so können Sie sich sicher und gut aufgehoben in die Hände von Experten begeben.

  • Im Ausland hat man die Möglichkeit, sich in Ruhe und Abgeschirmtheit zu erholen. Denn nicht jeder möchte, dass seine Haartransplantation unter Kollegen oder Freunden bekannt wird. 

Für eine Haartransplantation die Türkei zu wählen, steht bei vielen unserer Patienten ganz oben auf der Liste. Tatsächlich befinden sich einige der besten Ärzte im Gebiet der Haarchirurgie in Istanbul. Aber auch andere Länder kommen für eine Haartransplantation in Frage. Warum sich unsere Patienten ganz konkret für eine Behandlung im Ausland entscheiden, liegt vor allem an dem ganzheitlichen Service, den sie erhalten. Sei es der persönliche Flughafentransfer, Aufenthalte in Luxushotels oder einfach ein sorgenfreier Trip mit genügend Erholung nach der Haartransplantation, wir stellen sicher, dass Sie einen rundum perfekt organisierten Trip haben.

Warum ist eine Haartransplantation im Ausland oft günstiger?

Keine Sorge, dies liegt nicht etwa an einer schlechteren Qualität, sondern an den Arbeits- sowie Lebenshaltungskosten im jeweiligen Land. Wir haben für Sie bereits verschiedene Behandlungspakete zu Festpreisen mit den jeweiligen Kliniken ausgehandelt, welche die höchst mögliche Anzahl an Grafts beinhalten und Sie somit vor teuren Überraschungen schützt.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Haartransplantation?

Sollten Sie sich für eine Behandlung in Deutschland entscheiden, so ist natürlich die Frage nach der Kostenübernahme von seitens der Krankenkasse von Interesse. Viele Patienten fragen sich, ob ihre zuständige Krankenkasse die geplante Haarimplantation bezahlt. Meist ist dem nicht so, da Haartransplantationen unter die Kategorie “Schönheitsoperationen” fallen, und somit ein rein kosmetisches Problem darstellen. Sollte der Patient jedoch unter einer Hauterkrankung leiden, oder die fehlenden Haare auf einen Unfall zurückzuführen sein, so greift die Kasse (zumindest teilweise) ein. 

Unten finden Sie einen länderübergreifenden Preisvergleich für eine FUE Haartransplantation mit 2.000 Grafts, durchgeführt in qualitativ hochwertigen Kliniken. Sollten Sie noch mehr zu Haartransplantation Kosten wissen wollen, so schauen Sie doch einmal bei unserem detaillierten Kostenüberblick zur Haartransplantation vorbei. Natürlich sind wir auch jederzeit persönlich für Sie da, um mit Ihnen über Ihre ganz eigene Behandlung zu sprechen.

LandPreis (€)
Polen1.450€
Türkei1.750€
Ungarn2.870 €
Deutschland3.000 €
Spanien3.200 €
Mexiko3.400 €
USA4.960€
England5.000€
Irland10.500 €

Was für Ergebnisse liefert eine Haartransplantation?

Sollten Sie direkt nach der Haarverpflanzung keine großen Veränderungen sehen: keine Panik! Jeder Behandlungsverlauf ist individuell, und hängt mit dem Haaransatz sowie der Haardichte zusammen. Außerdem fällt das Ergebnis schon deswegen unterschiedlich aus, da jeder Patient eine andere Behandlung erhält - sei es zum Beispiel ein Heruntersetzen des Haaransatzes oder das Bedecken einer vorher haarlosen Kopfgegend.

Um die tatsächlichen Veränderungen zu sehen, sollten Sie von Ihrer Haartransplantation vorher nachher Bilder machen - so kann der Erfolg am besten überprüft werden. Generell jedoch fallen die transplantierten Haare nach 2-6 Wochen erst einmal aus, und wachsen nach 3-4 Monaten kräftig nach.

Nach jeder Wachstumsphase, also ungefähr alle sechs Wochen, werden die Ergebnisse der Haartransplantation erkennbar. Während des ersten Zyklus beginnen 85-95% aller Haarfollikel damit, neue Haare zu bilden. Über die nächsten Wachstumsperioden wird das Haar dann dicker und die Ergebnisse besser sichtbar, jedoch ist das endgültige Resultat einer Haartransplantation meist erst nach 12-18 Monate zu sehen.

Um die besten Ergebnisse einer Haarimplantation zu erzielen, sollten Sie sich unbedingt an die ärztlichen Nachsorgerichtlinien halten. Die meisten Chirurgen empfehlen ihren Patienten auch, in den darauffolgenden Wochen auf Alkoholkonsum und Rauchen zu verzichten, da dies das Überleben der Grafts beeinträchtigen kann. 

Abschließend sei gesagt, dass die Erfolgsquote nach einer FUE und DHI Haartransplantation bei circa 95% liegt. Trotzdem entscheidet sich praktisch jeder zweite Patient für eine weitere OP, um noch dichteres Haar oder noch mehr Deckung zu bekommen. Pflicht ist dies jedoch nicht.

Wie schmerzhaft ist eine Haartransplantation?

Viele Patienten machen sich Sorgen um die möglichen Schmerzen, welche sie bei einer Haartransplantation erleiden könnten. Doch diese Ängste sind oft unbegründet, da eine lokale Betäubung eingesetzt wird. Um diese so angenehm wie möglich zu gestalten, bieten manche Kliniken Vor-Betäubungen oder schmerzarme Methdoden an. Viele Patienten lesen während ihrer OP, schauen TV oder essen sogar! Dies bietet sich auch besonders deshalb an, weil die meisten Eingriffe zwischen 4 und 8 Stunden dauern, je nachdem, wieviele Grafts Sie benötigen, und wie groß das behandelnde OP-Team ist.

Wie lange dauert die Heilung nach einer Haartransplantation?

Die Ruhephase nach einer Haartransplantation ist kurz. Sie können bereits direkt nach der Behandlung aufstehen und sich bewegen, und auch die meisten Alltagssituationen lassen sich normal meistern. In den ersten 1-2 Wochen nach dem Eingriff kann die operierte Stelle noch Rötungen oder Schwellungen aufweisen, aber auch diese verschwinden nach ca. 14 Tagen. Gemäßigte Aktivitäten sind nach nur wenigen Tagen wieder erlaubt. 

Sie fragen sich, wann Sie nach einer Haartransplantation wieder arbeiten können? Je nach Beruf sind Sie im Normalfall nach 2-3 Tagen wieder voll einsatzbereit. Ganz wichtig für den Prozess der Heilung ist ein grundsätzlich vorsichtiger Umgang mit der Kopfhaut, sowie die Einhaltung der Pflegehinweise Ihres Arztes. So sollten Sie beispielsweise einen Monat warten, bevor Sie Sport machen, schwimmen gehen oder das Solarium besuchen. Leichte Hüte können nach 10 Tagen, fest sitzende Hüte nach 4 Wochen getragen werden. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie beispielsweise bei Ihrer Arbeit einen Schutzhelm tragen müssen. Für die Pflege danach empfiehlt Ihnen Ihr Arzt ein entsprechendes Mittel, welches Sie zur Wundheilung verwenden sollten.

Bei der Haartransplantation auf Experten setzen

Wir verstehen, wie viel Zeit und Nerven es kosten kann, im Internet nach hochqualifizierten Ärzten und gleichzeitig akzeptablen Preisen einer Haartransplantation zu suchen. Deswegen haben wir für Sie bereits den Großteil der Arbeit erledigt. Warum mit Qunomedical zu buchen sich sonst noch lohnt? Erklären wir Ihnen hier.

  • Auf Sie zugeschnitten: Wir finden für Sie hochwertige und bezahlbare Behandlungen, die wirklich zu Ihnen passen. Mit Zufriedenheitsgarantie.

  • Globale Auswahl: Unsere Patientenmanager suchen nach den besten Optionen für Sie, im Inland sowie im Ausland, damit Sie aus den weltweit renommiertesten Ärzten und Kliniken wählen können. Natürlich sind alle anhand unseres Qunoscore bewertet.

  • All-Inclusive Pakete: Durch uns erhalten Sie Zugang zu einzigartigen Haartransplantationspaketen, welche bereits sämtliche Arrangements (wie Flughafentransfers und Hotels) beinhalten - damit Ihre Reise so stressfrei wie möglich wird.

  • Rund-um-die-Uhr Betreuung: Wir sind stets für Sie da - und wenn wir stets sagen, meinen wir das auch so! Kontaktieren Sie uns zu jedem Zeitpunkt, und wir kümmern uns um Ihr Anliegen - dabei ist es egal, ob Sie sich im In- oder Ausland befinden.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, ob eine Haartransplantation für Sie die richtige Entscheidung ist? Unser kurzes Video zeigt Ihnen die Geschichte einer unserer zufriedenen Patienten:

Bewertungen

4.8

(915 Bewertungen in allen Ländern )

Freundlichkeit

Einrichtungen

5 Stern
(725)
4 Stern
(172)
3 Stern
(17)
2 Stern
(1)
1 Stern
(0)

Johannes P., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Vielen Dank für alles

Vielen Dank an Herr Dr. Tsomkopoulos und dem ganzen Team. Meine Haarlinie wurde in der Novohiar Klinik um 2 cm herabgesetzt. Das Ergebnis ist so natürlich das die Menschen um mich herum nicht bemerkt haben das ich eine Haartransplantation hatte. Mir wird desöffteren gesagt das ich frischer und vitaler aussehe. Ich empfehle euch klar weiter. Ein Bekannter hat bereits einen Behandungstermin gebucht. Vielen Dank für alles.

Niklas K., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Das Ergebnis ist super

Ich habe die Novohair Klinik für die Korrektur meiner Geheimratsecken aufgesucht. Das Ergebnis ist super. Alles sieht sehr natürlich und schön aus.

Michael R., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Sehr gute und präzise Arbeit

Super Erfahrung. Ich habe mir vor etwas mehr als 1 Jahr meine Krone auffüllen lassen. Anfangs war ich etwas skeptisch aber bereits nach 6 Monaten war ich schon zufrieden mit dem Zwischenresultat. Die volle Dichte kam bei mir ab dem 11 Monat. Sehr gute und präzise Arbeit. Vielen Dank an das ganze Team.

Stefan T., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Eine wirklich tolle Klinik

War und bin sehr zufrieden mit der Behandlung und dem Ergebnis. Das gesamte Team war sehr nett und einfühlsam. Eine wirklich tolle Klinik.

Oliver K., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Die Behandlung war schmerzfrei und meine neuen Haare sehen sehr natürlich aus

Die Behandlung bei Novohair war sehr gut und ich freue mich dieses Team endeckt zu haben. Alles besprochene ist eingetreten. Die Behandlung war schmerzfrei und meine neuen Haare sehen sehr natürlich aus. Danke!

Timo P., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Mein Ergebniss ist super geworden und ich habe schon 3 Freunden die Klinik empfohlen.

Mein Beratungsgespräch war von Anfang bis Ende sehr lehrreich. Auf alle meine Fragen bekam ich sehr gute Antworten sodas ich mich für diese Klinik entschieden habe. Mein Ergebniss ist super geworden und ich habe schon 3 Freunden diese Klinik weiterempfohlen.

Steven B., Deutschland

June 19, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Die Qualität der Haartransplantation bei Novohair ist nicht vergleichbar mit der vorherigen in der Türkei.

Ich hatte bereits eine Haartransplantation in der Türkei bei der mein Spenderbereich sehr stark abgenutz wurde und das Endresultat mir nicht ausreichend gefallen hat. Dank Herr Dr. Tsomkopoulos konnten nochmals 2000 Haargrafts entommen werden. Die Qualität der Haartransplantation bei Novohair ist nicht vergleichbar mit der vorherigen in der Türkei. Mein Spenderbereich sieht nun gleichmäßiger aus und vorne kann man jetzt von einer richtigen Dichte sprechen.

Verifizierter Patient

Adrian, Irland

April 02, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Allround-Profis.

Allround-Profis. Konnte nichts aussetzen

Verifizierter Patient

Shaun C., Vereinigtes Königreich

April 02, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Bei der Ankunft vom Flughafen direkt zum Hotel abgeholt, dann am nächsten Morgen abgeholt, um mit der Behandlung zu beginnen

Bei der Ankunft vom Flughafen direkt zum Hotel abgeholt, dann am nächsten Morgen abgeholt, um mit der Behandlung zu beginnen Ich freue mich über die Unterstützung [Qunomedical].

Verifizierter Patient

Sajan, Vereinigtes Königreich

April 02, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Ich möchte Kate von Qunomedical und dem Team der Dr. Ciniks-Klinik dafür danken, dass sie dieses Verfahren so einfach wie möglich gemacht haben.

Ich möchte Kate von Qunomedical und dem Team der Dr. Ciniks-Klinik dafür danken, dass sie dieses Verfahren so einfach wie möglich gemacht haben. Sie haben dafür gesorgt, dass jede Frage, die ich hatte, umgehend beantwortet wurde und so informativ wie möglich war.

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.