Behandlungsratgeber

Ulltraschall Lifting

Ultraschall-Lifting (auch bekannt als Ultherapy®, Ulthera® oder Ultraformer III®) ist eine nicht-invasive Ultraschallbehandlung, die die Haut strafft und die Neubildung von Kollagen anregt.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Leute mit leicht erschlaffter Haut oder mit Falten an Stirn, Hals oder Brust
  • Leute mit Doppelkinn
  • Leute, bei denen die Elastizität der Haut nachlässt
  • Leute, deren Haut keine größeren Schäden durch Sonneneinstrahlung aufweist
ERHOLUNGSDAUER
  • Entfällt, Sie können sofort in den Alltag zurückkehren
  • Endgültige Ergebnisse: nach 2 bis 6 Monaten
BEHANDLUNGSDAUER
  • 30 bis 90 Minuten (je nach Körperstelle)
ERFOLGSRATE
  • Der Erfolg der Behandlung kann jeweils nach Grad der Hauterschlaffung, der Kollagenproduktion und der Dicke der Haut des Patienten unterschiedlich ausfallen.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Hautrötungen
  • Schwellungen
  • Kribbeln
  • Schmerzempfindlichkeit
  • Kleine Blutergüsse
  • Taubheitsgefühl
  • Beulen
  • Ernstere Nebenwirkungen (selten): Blasen, Geschwürbildung, Gewebeschwund, Nekrose
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was ist ein Ultraschall Lifting?

Ein Ultraschall Lifting ist ein nicht-chirurgisches Verfahren, um die Haut am Hals, dem Kinn, im Stirnbereich und dem Dekolleté zu liften. Dadurch werden Falten geglätten und durch Straffung der Haut die Konturen verbessert. Dies geschieht durch hochintensiven fokussierten Ultraschall (HIFU), bzw. mikrofokussierte Schallimpulse, die in die tieferen Hautschichten (SMAS) eindringen und dort die Kollagenproduktion anregen, ohne die Hautoberfläche zu schädigen.

Was ist SMAS?

SMAS bezeichnet die Bindegewebs-Faszien, die kollagenreiche Bindegewebsschicht in der Unterhaut (Superficial Musculo Aponeurotic System). Sie besteht aus Kollagen, Elastin, Muskeln und Fett. Die SMAS-Schicht befindet sich, je nach Gesichts- oder Halsbereich in verschiedener Tiefe. Das Ultraschall Lifting, wie auch herkömmliche Facelifts zielen auf diese Gewebeschicht ab.

Was ist Kollagen?

Kollagen ist ein Faserprotein und bildet zu 25 % des menschlichen Proteingehalts. Es dient vor allem dem Aufbau von Bindegeweben, Knochen und Zähnen. Als Strukturprotein erfüllt es in der Haut Funktionen zur Erhaltung der Elastizität und Flexibilität.

Wie funktioniert Ultraschall Lifting?

Für das Ultraschall Lifting wird ein spezieller Schallkopf auf die entsprechende Hautpartie aufgelegt. Um die tiefen Hautschichten (SMAS) zu erreichen, werden gebündelte (mikrofokussierte) Ultraschallimpulse benötigt. Diese erzeugen Energie in Form von Hitze, die die SMAS-Schicht kurzfristig auf über 60° Celsius erhitzt. Dadurch entstehen sogenannte Koagulationspunkte, die das Bindegewebe zusammenzieht und beschädigt die dort befindlichen Kollagenfasern beschädigt. Dies erzeugt wiederum einen Wundheilungsprozess, regt also die Kollagenproduktion und auch die Unterstützung der Faserneubildung an.

Die Erholungszeit ist sehr kurz und Nebenwirkungen minimal, da der mikrofokussierte Ultraschall die oberen Hautschichten zwar durchdringt, diese aber nicht beschädigt sondern nur Auswirkungen auf die SMAS-Schicht hat.

Welche Körperstellen können mit einem Ultraschall Lifting behandelt werden?

Das Ultraschall Lifting wurde von der FDA für folgende Körperstellen geprüft:

  • Bereich um die Augenbrauen (nicht die Augenlider)
  • Kinn
  • Hals
  • Ausschnitt/Dekolleté

Wie läuft ein Ultraschall Lifting ab?

Beratung

In einem Beratungsgespräch klären Sie, an welchen Körperstellen Sie ein Ultraschall Lifting vornehmen lassen möchten. Außerdem wird Ihre Haut untersucht und festgestellt, ob Sie für die Behandlung infrage kommen.

Vorbereitung auf das Ultraschall Lifting

  • Eventuell erhalten Sie ein leichtes Schmerzmittel oder eine Betäubungscreme, die auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen wird. Dies beugt eventuellen Schmerzen während der Behandlung vor.
  • Ihre Haut wird gereinigt und Make-Up sowie Pflegeprodukte entfernt.
  • Auf einer Behandlungskarte wird genau vermerkt, wie viele einzelne Abschnitte für den jeweiligen Bereich benötigt werden. Dieses Raster wird dann auf das Gesicht (oder den Ausschnitt) übertragen, sodass der Schallkopf präzise platziert werden kann. Das verhindert, dass keine Stelle ausgelassen oder doppelt behandelt wird.
  • Ein Ultraschallgel wird aufgetragen. Mit dem Schallkopf wird zunächst mithilfe von Ultraschall ein Bild der Hautschichten erzeugt. So kann der Arzt die Platzierung und die nötige Tiefe für den mikrofokussierten Ultraschallimpuls optimal einstellen.

Das Ultraschall Lifting

  • Für die Behandlung wird derselbe Schallkopf wie bei der Bildgebung zuvor benutzt. Er wird fest auf die Haut aufgedrückt und dort einige Sekunden gehalten (die Zeitspanne wird im Vorfeld genau festgelegt), während der Impuls im gesamten ersten vorher markierten Abschnitt in die SMAS-Schicht eindringt.
  • Der Schallkopf wird auf den nächsten Abschnitt geschoben und der Vorgang so lange wiederholt, bis alle vorher markierten Abschnitte an der behandelten Stelle abgearbeitet sind.
  • Für verschiedene Körperstellen werden eventuell unterschiedliche Schallköpfe verwendet, deren Impulse auch unterschiedlich tief in die Haut eindringen, um die SMAS-Schicht zu erreichen.

Das Ultraschall Lifting dauert zwischen 30 und 90 Minuten, je nachdem welche Körperstelle behandelt wird und ob nur eine oder mehrere Stellen in der Sitzung beschallt werden.

Was kann ich von dem Ultraschall Lifting erwarten?

Wenn alle Körperstellen behandelt wurden, wird das Ultraschallgel entfernt.

Direkt nach der Behandlung

Eventuell ist die Haut leicht gerötet, etwas geschwollen oder schmerzempfindlich. Nach ein paar Tagen können auch Blutergüsse auftreten.

Erholungszeit

Eine Erholungszeit entfällt, normalerweise können Sie direkt nach der Behandlung in Ihren Alltag zurückkehren. Auch Ihre alltägliche Hautpflege können Sie wie gewohnt weiterführen. Falls Sie Schmerzmittel eingenommen haben, sollten Sie sich eventuell abholen lassen.

Tut ein Ultraschall Lifting weh?

Manche Patienten empfinden die Behandlung als unangenehm oder schmerzhaft, das hängt sehr von Ihrer persönlichen Schmerzempfindlichkeit ab. Vor der Behandlung wird Ihnen daher unter Umständen ein Schmerz- oder Beruhigungsmittel angeboten. Die Schmerzen halten aber im Normalfall nur für die kurze Zeitspanne an, in der der Ultraschallimpuls gesendet wird.

Wie viele Sitzungen benötige ich?

Bei den meisten Patienten reicht eine Sitzung völlig aus. Aber abhängig vom Grad der Hauterschlaffung und der Reaktion auf die Behandlung, können bei manchen Patienten weitere Sitzungen das Ergebnis verbessern.

Wie lange dauert es, bis ich die Ergebnisse des Ultraschall Liftings sehen kann?

Bereits direkt nach der Behandlung können Sie eventuell eine leichte Verbesserung feststellen. Im Allgemeinen dauert es jedoch 2 bis 4 Monate, bis die Ergebnisse sichtbar werden. Beim Ultraschall Lifting wird die Kollagenproduktion angeregt, indem die Kollagenfasern beschädigt werden, um den Wundheilungsprozess anzukurbeln. Die Neubildung von Kollagen findet dann über die nächsten Monate hinweg statt, deshalb werden die Ergebnisse erst nach und nach sichtbar.

Wie lange hält der Effekt des Ultraschall Liftings an?

Auch wenn Kollagen noch über Jahre hinweg produziert wird, hängt es ganz von Ihrem persönlichen Alterungsprozess ab, wie lange die Effekte anhalten. Hinzu kommen Faktoren, die die Haut beeinflussen wie Zigarettenkonsum, Sonneneinstrahlung oder Ihr allgemeiner Gesundheitszustand. Der Effekt des Ultraschall Liftings kann daher zwischen 12 Monaten und 3 Jahren anhalten.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.
BELIEBTE REISEZIELE

Ulltraschall Lifting wird in 3 Ländern angeboten

In Istanbul ab 580 €

In Bangkok ab 710 €

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!