Afro Haartransplantationen: Alles, was Sie wissen müssen

Ifrah Khanyaree

Ifrah Khanyaree - Medizinische Redakteurin

Geposted 8. Jan. 2021

Auch wenn sie nicht zu den beliebtesten Eingriffen der plastischen Chirurgie zählt, ist eine Haartransplantation bei Afro Haar durchaus realisierbar. Doch viele sind sich nicht sicher, ob diese bei ihrem eigenen Haartyp wirklich möglich ist - schließlich gibt es sehr viele unterschiedliche Haarstrukturen. Darauf kann jedoch nur mit einem klaren JA geantwortet werden. Wir möchten Ihnen nun die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen, und zudem eine Übersicht über beliebte Kliniken und den Durchschnittspreis für eine Haartransplantation bei Afro Haaren geben

Die Besonderheiten von Afro Haar

Afro Haar ist eng gewunden und hat eine krause Struktur. Zudem besitzt es eine besondere Form, welche dem Buchstaben C stark ähnelt. Die Haarfollikel bei Afro Haar sind oft nicht sichtbar, da sie sich unter der Haut krümmen. Aus diesem Grund werden bei lockigem und Afro Haar während einer Haartransplantation tendenziell mehr Haarfollikel (unbeabsichtigt) abgeschnitten, als bei glattem Haar. Dies kann sowohl während der Extraktions- als auch während der Implantationsphase einer Transplantation passieren. Am häufigsten treten diese ungewollten Haardurchtrennungen auf, wenn der Chirurg die Transplantate am Hinterkopf oder an den Seiten des Kopfes entnimmt, da die Klinge hierbei durch die Haarfollikel schneidet. Dadurch werden diese beschädigt und können nicht mehr für eine Transplantation verwendet werden. Außerdem kann das Durchtrennen der Haare auch durch zu viel Druck, welcher auf die Kopfhaut ausgeübt wird, passieren. Oder aber es werden stumpfe oder falsche Werkzeuge benutzt; diese können die Haare ebenso schädigen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, auf Experten für Haartransplantationen bei Afro Haaren zu setzen, welche langjährige Erfahrungen besitzen. Außerdem muss der Arzt die Kultur hinter den Haaren verstehen, genauso wie die individuellen Wünsche der Patienten respektieren. Die von Qunomedical-geprüften Ärzte wurden nach strengen Kriterien, besonders in Bezug auf Qualität und Preis, ausgewählt.

Illustration, die die verschiedenen Formen von Haaren zeigt.

Wann sollte ich mich für ein Haartransplantation bei Afro Haar entscheiden?

Eine Haartransplantation ist eine durchaus erstrebenswerte Option für Männer und Frauen mit einer Teilglatze, einem zurückweichenden Haaransatz, oder einer Traktionsalopezie. Bei letzterer fallen die Haarfollikel aufgrund eines kontinuierlichen starken Zuges allmählich aus. Gerade Afro Haar ist dafür anfällig, da dessen Besitzer oft Frisuren tragen, welche streng in Zöpfe oder Dreadlocks geflochten sind. 

Eine Haartransplantation wird generell dann nicht empfohlen, wenn Sie unter vorübergehendem Haarverlust leiden, oder sich punktuell eine Glatze bildet. Der Grund hierfür ist, dass wenn Sie punktuell Haare am Hinterkopf oder den Seiten des Kopfes verlieren, eventuell keine Resistenz gegen Dihydrotestosteron (DHT) vorliegt. Es wird angenommen, dass dieses Hormon verantwortlich ist für den Haarverlust. Wenn das Haar in Ihrem Spenderbereich also nicht DHT-resistent ist, ist jede zukünftige Transplantation wahrscheinlich erfolglos.

Arten der Haartransplantation: Welche Möglichkeiten habe ich?

Es gibt einige häufig angewendete Haartransplantationsmethoden. Welche für Sie die richtige ist, hängt davon ab, für welchen Arzt Sie sich entscheiden, welche Art von Haarverlust vorliegt, und Ihre persönlichen Erwartungen an eine Haartransplantation bei Afro Haar.

Follicular Unit Extraction (FUE)

Bei einer FUE Haartransplantation werden sogenannte Grafts (Gruppen von 1-4 Haarfollikeln) von den Kopfseiten oder dem Hinterkopf entnommen. Diese Grafts werden dann auf den kahlen oder lichter werdenden Bereich auf dem Oberkopf transplantiert. Bei der FUE Methode entstehen generell wenige Narben, und die Heilung nach der Behandlung dauert nur ungefähr zwei Wochen.

Follicular Unit Transplantation (FUT)

FUT wurde bereits in den 1950er Jahren entwickelt und wird unter Lokalanästhesie durchgeführt, damit ein Hautstreifen am Hinterkopf oder an der Seite des Kopfes entfernt werden kann. Der Streifen wird dann in kleinere Transplantate aufgeteilt und in die kahlen oder dünner werdenden Bereich des Kopfes implantiert. Diese Methode hinterlässt bei den Patienten eine bleibende Narbe, und die Genesung nach der Operation dauert einige Wochen.

Direct Hair Implantation (DHI)

Die DHI Methode ist eine weitere sehr beliebte, und minimal invasive Möglichkeit der Haartransplantation. Bei dieser wird ein besonderes Tool, auch als Choi Implanter Pen bekannt, eingesetzt. Durch diesen können die Haarfollikel nach der Entnahme schnell wieder implantiert werden, was das Risiko einer Schädigung am Haar minimiert.

Wie Sie sehen, gibt es sie nicht, die eine richtige Haartransplantationsmethode - genauso wenig wie es den “typischen” Afro Haartransplantationspatienten gibt.

Sehen Sie sich in unserem Überblick einige vorher-nachher Bilder von Patienten aus drei unserer Qunomedical-geprüften Kliniken an.

Afro hair transplant at Dr. Cinik Hair Hospital

Haartransplantation Afro Haare am Dr. Cinik Hair Hospital

Haartransplantation Afro Haare am Istanbul Aesthetic Center (IAC)

Afro hair transplant at Smile Hair Clinic at Moodist Hospital

Wo sollte ich meine Behandlung durchführen lassen?

Bei Qunomedical können Sie aus sehr erfahrenen Haartransplantationsexperten wählen - zu Hause wie im Ausland.

Für eine Haartransplantation bei Afro Haar bietet sich beispielsweise die Türkei an. Dank der niedrigeren Lebenshaltungs- und Arbeitskosten, liegt eine FUE Afro Haartransplantation dort nur durchschnittlich bei 1.950€, verglichen mit 3.000€ in Deutschland, oder 7.100€ in England. Polen ist ebenso eine beliebte Destination, mit Preisen um die 2.900€.

Nicht nur die niedrigeren Preise machen diese Standorte so populär. Die Türkei ist unter anderem dafür bekannt, dass sie Heimat einiger der renommiertesten Haartransplantationschirurgen ist.Dr. Mehmet Erdogan zum Beispiel hat bereits über 2.500 Behandlungen durchgeführt, und ist Mitbegründer der sehr angesehenen Smile Hair Clinic in Istanbul.

Sie möchten Ihre eigene Afro Haartransplantationsreise starten? Kontaktieren Sie uns noch heute, und einer unserer freundlichen Patientenmanager meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen, um eine kostenfreie Erstberatung mit Ihnen durchzuführen.

Haartransplantation Afro Haare: Daran sollte man denken

Afro Haartransplantationen sind definitiv kein unerreichbarer Traum mehr, erfordern jedoch qualifizierte und erfahrene Ärzte und Krankenschwestern. Die Erfolgsraten bei der Haartransplantation sind im Allgemeinen sehr gut, jedoch benötigen Afro-Haartransplantationen etwas mehr Zeit und Pflege, um den gleichen Erfolg und die gleiche Zufriedenheit zu erreichen.

Darüber hinaus sollte man bedenken, dass Afro-Haare dick und lockig sind - und somit auch mehr von der Kopfhaut bedeckt ist. Aus diesem Grund wird Ihr Chirurg wahrscheinlich weniger Haare verpflanzen als bei einer herkömmlichen Glatthaartransplantation. Dies ist jedoch von Patient zu Patient unterschiedlich.

Schlussendlich hängt die Wahl des Verfahrens von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Präferenzen ab. Teilen Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit Ihrem Arzt während Ihres ersten Beratungsgesprächs, damit dieser genau darauf eingehen kann. Auch Ihr Qunomedical Patientenmanager hilft Ihnen jederzeit gerne weiter.

FUE Haartransplantation

Wie alt sind Sie?


HIER FINDEN SIE DEN PASSENDEN ARZT FÜR SIE, ZU EINEM BRUCHTEIL DER KOSTEN.

Qunomedical arbeitet nur mit ausgewählten Kliniken und Ärzten weltweit zusammen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenfreie Erstberatung.


Patientenmanager

Justyna

Ihr persönlicher Patientenmanager

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.