Saphir Haartransplantation oder die klassische FUE Methode: Welche ist besser?

Andrew Mackay

Andrew Mackay - Medizinischer Redakteur

Geposted 5. März 2021

Mann mit dichtem Haar lächelt nach seiner Haartransplantation.

Die Haartransplantationsbranche wird immer innovativer. Seit Haartransplantationen das erste Mal 1939 medizinisch erwähnt wurden, gab es fortwährend neue Ideen und Technologien, welche die Behandlung noch effektiver gemacht haben. Eines der bekanntesten Beispiele in den vergangenen Jahren war dabei die Entwicklung der FUE Saphir Methode, welche auf der normalen Follicular Unit Extraction (FUE) beruht. Die Saphir Methode nutzt jedoch anstelle von Stahlklingen ganz besondere Saphirklingen, um die Haarkanäle zu öffnen.

Wie funktioniert die Behandlung genau? Wie lässt sie sich mit der klassischen FUE vergleichen, und was für Vorteile hat sie? Wir möchten mit diesem Beitrag ein wenig mehr Licht ins Dunkel bringen, und beide Methoden gegenüberstellen, damit Sie eine bessere Übersicht bekommen.

Was war nochmal die FUE Methode und wie funktioniert sie?

Die FUE Methode ist die beliebteste und am meisten genutzte Methode der Haartransplantation. Dabei werden einzelne Haarwurzelgruppen, welche meist aus 1-4 Haaren bestehen, von einem Teil des Körpers auf einen anderen transplantiert. Am häufigsten geschieht dies mit den Haaren an den Seiten oder dem hinteren Bereich des Kopfes, welche dann auf den Oberkopf verpflanzt werden.

Follikeleinheiten, die vom Hinterkopf oder den Seiten des Kopfes, dem sogenannten Spenderbereich, entnommen werden, gelten als resistent gegen ein Hormon namens Dihydrotestosteron (DHT), welches allgemein als die Ursache von Haarausfall gesehen wird. Nach der Transplantation auf den Oberkopf, auch als Empfängerbereich bekannt, behalten diese Haarfollikel ihre Resistenz gegen DHT und verhindern so, dass sie in Zukunft ausfallen. Aus diesem Grund wird die Haartransplantation als ein lang anhaltender Eingriff angesehen, jedoch kann die Langlebigkeit von Patient zu Patient variieren.

Ein wichtiger Schritt der OP ist die Schaffung sogenannter Kanäle. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um kleine Einschnitte im Empfängerbereich, in die dann die entnommenen follikulären Einheiten implantiert werden. Diese Kanäle helfen dabei, den Winkel, die Richtung und die Dichte des neuen Haarwachstums nach der Behandlung zu bestimmen. Die follikulären Einheiten werden einzeln in sie eingesetzt, um ein möglichst natürlich aussehendes Ergebnis zu erzielen.

Was ist eine Saphir Haartransplantation?

Trotz des bereits so großen Erfolgs entwickelt sich die klassische FUE-Methode ständig weiter. In den letzten Jahren wurde dank neuester Innovationen die so genannten FUE Saphir Methode möglich gemacht - dabei handelt es sich jedoch nicht um eine völlig neue Technik, sondern um eine Weiterentwicklung der bestehenden FUE-Methode.

Eine Saphir Haartransplantation wird auf die gleiche Weise durchgeführt wie eine gewöhnliche FUE Haartransplantation. Der Unterschied zwischen den beiden liegt in der Klinge, die während der Schaffung der Haarkanäle verwendet wird. Während bei der klassischen FUE Methode Stahlklingen für diesen Prozess verwendet werden, wird die FUE Saphir Methode, wie der Name schon sagt, mit Saphirklingen durchgeführt. Saphirklingen werden aus dem namensgebenden kostbaren Edelstein hergestellt und sind für ihre Schärfe, Glätte und lange Haltbarkeit bekannt. Diese Eigenschaften ermöglichen es dem Chirurgen, sogenannte Mikrokanäle zu erzeugen - im Wesentlichen kleinere, präzisere Schnitte im Empfängerbereich.

Dies ist essenziell, da die Schaffung der Haarkanäle der wichtigste Schritt bei einer Haartransplantation ist. Wie bereits erwähnt, spielt die Art dieser geschaffenen Kanäle eine Rolle bei der Bestimmung der Dichte, des Winkels und der Richtung des neuen Haarwachstums. Die Möglichkeit, mit einer Saphirklinge kleinere und präzisere Kanäle zu erzeugen, kann zu natürlicheren Ergebnissen führen, als dies mit einer herkömmlichen Stahlklinge möglich ist.

Was sind die Vorteile einer Saphir Haartransplantation?

Die Einführung von Saphirklingen im Jahr 2016 hat dazu beigetragen, die FUE Haartransplantation zu revolutionieren. Wir wollen die genauen Vorteile, welche mit der Saphir FUE Methode verbunden sind, jetzt einmal genauer beleuchten.

1. Ein niedrigeres Risiko für Komplikationen nach der OP

Obwohl das Auftreten von postoperativen Komplikationen nach einer standardmäßigen FUE Haartransplantation relativ gering ist, senkt die FUE Saphir Methode dieses Risiko noch einmal mehr. Herkömmliche Stahlklingen, die bei klassischen FUE-Operationen verwendet werden, werden mit der Zeit stumpf und weniger effizient, was zu Gewebeschäden während der Kanalschaffung führen kann. Saphirklingen hingegen sind von Anfang an viel schärfer und können diese Schärfe auch länger beibehalten. Dadurch wird das Risiko einer Gewebeschädigung reduziert und gleichzeitig die Schorfbildung minimiert. Eine Saphirklinge enthält außerdem antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, was dazu beiträgt, das Risiko einer Infektion während des Eingriffs zu verringern.

2. Ein natürlich aussehendes Ergebnis

Die FUE Methode ist bekannt für ihre natürlich aussehenden Ergebnisse. Die FUE Saphir Methode geht jedoch noch einen Schritt weiter: Dank der Vielseitigkeit einer Saphir-Klinge ist der Chirurg in der Lage, genauere und präzisere Mikrokanäle zu erzeugen. Die transplantierten Grafts können dann in natürlichen Winkeln und Richtungen platziert werden, so dass insgesamt ein nahtloseres Aussehen entsteht. Nach der Operation wächst das neue Haar in den Winkeln und Richtungen weiter, die durch die Mikrokanäle festgelegt wurden, was ein extrem natürlich aussehendes Ergebnis ermöglicht.

3. Noch mehr Dichte

Die Entwicklung der Saphir Haartransplantationsmethode hat die OP auch jenen Personen zugänglich gemacht, welche sonst nicht in Frage gekommen wären. Aufgrund der kleineren Form und der schärferen Spitze der Saphir-Klinge, sind Chirurgen in der Lage, mehr Mikrokanäle im Empfängerbereich zu erzeugen. Dadurch können die transplantierten follikulären Einheiten näher beieinander platziert werden, was schließlich zu einer höheren Dichte führt, wenn das Haarwachstum einsetzt. Dies erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Haartransplantation für Personen mit fortgeschrittenem Haarausfall deutlich.

4. Der Erhalt von Haarfollikeln

Da Saphirklingen schmaler und präziser als eine Stahlklinge arbeiten, ist Ihr Haarchirurg in der Lage, genau die Einschnittslänge zu erzeugen, welche für Ihre Haarfollikel benötigt werden. Somit ist auch das Risiko geringer, dass die transplantierten Follikel zu viel Spielraum haben und sich frei bewegen können.

5. Auch geeignet bei Allergien gegen Metall

Auch wenn dies nur auf einen kleinen Teil der Haartransplantationskandidaten zutrifft, ist es ein wichtiger Vorteil der Saphir Haartransplantation. Saphirklingen sind bei Personen geeignet, die allergisch auf Nickel, Stahl oder andere Metallmaterialien reagieren. Dies hat die FUE Saphir Methode zu einer praktischen Option für jene Personen gemacht, welche sonst auf die Behandlung verzichten müssten.

Man showing hair before and after undergoing a sapphire FUE hair transplant.

FUE Saphir Haartransplantation vorher-nachher Vergleich bei der Smile Hair Clinic.

Innovative Alternative: Diamanten FUE Methode

Nicht nur die Saphir FUE Methode hat die Haartransplantationsbranche revolutioniert. Eine zweite innovative Methode, auch bekannt als FUE Diamant Technik, bietet ebenfalls mehr Präzision und Genauigkeit bei der Durchführung des Eingriffs. Wie der Name schon sagt, wird diese Methode mit speziellen Diamantklingen durchgeführt. Aufgrund der natürlichen, festen Struktur von Diamanten, bieten Diamantklingen dem Chirurgen eine noch höhere Präzision, die es ihm ermöglicht, kleinere und genauere Schnitte während der Kanalbildung vorzunehmen. Ähnlich wie Saphirklingen haben auch Diamantklingen antibakterielle Eigenschaften und können natürlichere Ergebnisse erzielen als herkömmliche Stahlklingen.

FUE Saphir Methode und FUE Diamant Methode: Beliebte Ärzte und Kliniken

Saphir Haartransplantation werden mittlerweile in einer Reihe von hochwertigen Kliniken weltweit angeboten. Einer der beliebtesten Standorte für die Behandlung ist jedoch die Türkei. Dank der renommierten Spezialisten, hochmodernen Einrichtungen und erschwinglichen Preisen, fällt es nicht schwer zu verstehen, warum die Türkei ein so beliebter Hotspot für Haartransplantationen ist.

Der sehr erfahrene Haartransplantationschirurg Dr. Ziya Yavuz  ist einer der prominentesten Spezialisten in der Türkei, welcher die Saphir Haartransplantation durchführt. Dr. Yavuz praktiziert seit 2005 und bietet speziell auf internationale Patienten zugeschnittene Saphir FUE Pakete an, bei denen die Abholung vom Flughafen, die Unterbringung und der Klinik-Transfer im Gesamtpreis enthalten sind.

Wer sich der Diamant FUE Methode unterziehen möchte, findet auch in Deutschland qualitativ hochwertige und bezahlbare Optionen. Eine der renommiertesten Kliniken, die diese Behandlung anbietet, ist die First Hair Clinic in Frankfurt (a. M.). Im Herzen der europäischen Finanzmetropole gelegen, ist First Hair bekannt für die Kombination aus modernsten Techniken, sehr erfahrenen Ärzten sowie wettbewerbsfähigen Preisen.

Wie geht man am besten vor?

Sie suchen noch nach weiteren Informationen zur Saphir Haartransplantation? Oder sind Sie schon so weit, sich auf die Suche nach dem richtigen Arzt oder der richtigen Klinik zu machen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen! Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und einer unserer freundlichen Patientenmanager meldet sich bei Ihnen. Wir bieten Ihnen eine 100% kostenlose und unverbindliche Beratung an, unabhängig davon, ob Sie sich für eine Behandlung entscheiden oder nicht. Sollten Sie sich für eine Haartransplantation entscheiden, begleiten wir Sie von der Erstberatung bis hin zur Nachbetreuung.

FUE Haartransplantation

Wie alt sind Sie?

Patientenmanager

Julia

Ihr persönlicher Patientenmanager

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.