Wo befinden Sie sich gerade in Ihrer Suche?
  • Kostenlose Experteneinschätzung
  • Bevorzugte Terminvergabe
  • Tausende zufriedene Patienten
As seen on: As seen on

Die Hals-Nasen-Ohren Heilkunde, bekannt auch als Oto-Rhino-Laryngologie, befasst sich mit der Behandlung von Erkrankungen im Kopf- und Halsbereich, insbesondere der Ohren, der nasalen Region einschließlich der oberen und unteren Luftwege, der Mundhöhle und des Rachens sowie des Kehlkopfes.

Die von fachkompetenten HNO-Ärzten behandelnden Erkrankungen und Beschwerden umfassen Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis), Rhinitis, nasale Atemstörungen, Ohrenentzündungen, Schwindelanfälle, Kopf-, Nacken- und Halsschmerzen, Schluckstörungen, Mandelentzündungen (Tonsilitis) sowie Rachenmandel- und Nasenpolypen.

Verfahrensweisen zur Behandlung und Heilung von Hals-Nasen-Ohren Erkrankungen

Analog der medizinischen Notwendigkeit werden vielschichtige Behandlungsmethoden und chirurgische Eingriffe von HNO-Fachärzten vorgenommen, die unter anderem Nasennebenhöhlenoperationen, chirurgische Eingriffe zur Atemkorrektur sowie Mandel- und Polypenoperationen einbeziehen. Desweiteren lässt sich durch entsprechende operative Eingriffe ein geschädigtes Hörvermögen steigern. Zu den geläufigsten operativen Verfahrensweisen gehört eine teilweise oder vollständige Entfernung des zur Kette der Gehörknöchelchen gehörenden Steigbügels (Stapedektomie), eine Tympanoplastik zur Wiederherstellung des Trommelfells und der Gehörknöchelchenkette sowie die Implantation der Hörprothese Cochlea-Implantat, ein Hörgerät zur funktionsgerechten Stimulierung des Hörnerves.

Zu den klassischen chirurgischen Eingriffen in der Halsregion zählen die Tonsillektomie und sowie die Polypenentfernung. Sowohl bei Mandeln als auch bei Polypen handelt es sich um eine Lymphgewebemasse, die sich chronisch entzünden kann, so dass das Wiederauftreten akuter Infektionen oder Atemprobleme durch die operative Entfernung von Mandeln und Polypen verhindert wird.

Zu den routinemäßigen operativen Nasaleingriffen gehören hauptsächlich Operationen der Nasennebenhöhlen und die Septoplastik zur Begradigung der Nasenscheidewand, die in vielen Fällen Grund für eine chronische nasale Kongestion ist.

Der behandelnde Arzt klärt seine Patienten darüber auf, dass vor einem jeden medizinisch-operativen HNO-Eingriff einige grundlegende Verhaltensregeln eingehalten werden müssen, die das Absetzen bestimmter Medikamente wie Blutverdünner bereits einige Tage vor dem vorgesehenen chirurgischen Eingriff sowie die Beachtung des Nüchternheitslimits von 8 Stunden vor einer Operation unerlässlich machen. Abhängig vom geplanten Eingriff kann ein HNO-Facharzt sich entweder für eine Operation mit lokaler Betäubung entscheiden oder für eine Vollnarkose, falls dies für den chirurgischen Behandlungsvorgang erforderlich sein sollte.

Top Kliniken für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

"Die Erfahrung war gut"
David, Vereinigtes Königreich
Das Liv Hospital ist eine multidisziplinäre Einrichtung in Istanbul, die von der JCI (Joint Commission International) und dem TÜV akkreditiert wurde. Zu ... Mehr Info
Ab
22.610 €
Australian Council on Healthcare Standards
Das an der Jalan Lagoon Seletan gelegene Sunway Medical Center zählt zu den führenden medizinischen Zentren in Malaysia. Im Jahr 1999 gegründet, bietet das K... Mehr Info
Ab
21.760 €
JCI
Gegründet im Jahre 1983 entwickelte sich die Apollo Krankenhausgruppe schnell zum führenden ganzheitlichen Anbieter im Gesundheitswesen in Asien und betreibt... Mehr Info
Ab
13.570 €
Erst 2007 öffnete das HELIOS Klinikum Berlin-Buch seine Türen. Damit zählt es zu den neuesten Krankenhäusern im HELIOS Netzwerk von medizinischen Zentren, di... Mehr Info
JCI
Seit über 45 Jahren steht das Makati Medical Center in Manila auf den Philippinen für herausragende Qualität bei der Patientenversorgung. Die große Erfahrung... Mehr Info
Ab
3.380 €
ISO 9001
JCI
Magenbypass-Operation
  • 4 Tage Krankenhaus Aufenthalt inklusive Mahlzeiten
  • Kostenlos für Begleitperson inklusive Mahlzeiten
  • Fahrservicewährend des gesamten Aufenthaltes
  • Sämtliche Vor- und Nachuntersuchungen

Magenbypass-Operation

Operative Gewichtsreduktion
5.570 €

Magenplikatur

Operative Gewichtsreduktion
4.070 €

Schlauchmagen

Operative Gewichtsreduktion
5.570 €
Mehr Behandlungen
Im Jahre 1972 gegründet, ist die Bangkok Hospital eine JCI-akkreditierte multidisziplinäre Einrichtung im Herzen von Bangkok, Thailand. Als ein Teil der B... Mehr Info
Ab
4.950 €
JCI
Eines von Indiens größten Hospitälern mit vielen Fachrichtungen ist Medanta. Die Medizinstadt umfasst eine Fläche von 43 Morgen und verfügt über 1250 Betten,... Mehr Info
Ab
13.110 €
Die Beta Klinik ist ein privates Krankenhaus in Bonn. Diese international renommierte Privatklinik wurde im Jahr 2008 von Dr. Jürgen Reul mit der Philosophie... Mehr Info
ISO 9001
JCI
Facelift
  • Kleiner Facelift (untere Gesichtshälfte)
  • Beratungsgespräche vor und nach der OP
  • Betäubung und Einnahme aller nötigen Medikamente erfolgt im Krankenhaus
  • 1 Übernachtung in der Klinik mit Mahlzeiten
  • 6 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück
  • Fahrservice während des gesamten Aufenthalts
Ab
17.500 €

Facelift

Plastische Chirurgie
2.800 €

Brustvergrößerung mit Implantaten

Plastische Chirurgie
Ab 2.350 €

Nasenkorrektur

Plastische Chirurgie
Ab 2.000 €

Fettabsaugung

Plastische Chirurgie
Ab 2.300 €

Brustverkleinerung

Plastische Chirurgie
Ab 2.200 €

Komplette Bauchdeckenplastik

Plastische Chirurgie
Ab 2.750 €

Kleine Bauchdeckenplastik

Plastische Chirurgie
2.750 €

Erweiterte Bauchdeckenplastik

Plastische Chirurgie
3.210 €
Mehr Behandlungen
Akkreditierungen werden an herausragende Krankenhäuser und Kliniken verliehen, die hohe Qualitätsstandards erfüllen.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an