Behandlungsratgeber

Bruststraffung

Die Bruststraffung ist eine Operation, welche darauf abzielt, die weiblichen Brüste in Form oder Größe positiv zu verändern. Dabei wird überschüssige Haut unter der Brust entfernt und die Brustwarzen nach oben versetzt.

Sie gilt als das Schönheitsideal der Frau: eine schöne, straffe Oberweite. Doch was tun, wenn man sich mit diesem Teil des Körpers unwohl fühlt? Eine schlaffe Brust kann das Selbstwertgefühl massiv beeinträchtigen. Doch dem muss nicht so sein! Eine Bruststraffung kann Ihnen dabei helfen, sich wieder wohl in Ihrer Haut zu fühlen. Kein Wunder also, dass die Bruststraffung nicht nur bei Promis, sondern auch bei der breiten Bevölkerung immer beliebter wird. 

Doch zu welchem Arzt soll ich gehen? Wieviel kostet eine Bruststraffung? Und ist eine Behandlung im Ausland eine gute Idee? All diese Fragen möchten wir im Folgenden für Sie klären und Ihnen helfen, die richtige Entscheidung für sich selbst zu treffen.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

Brustraffung: Die wichtigsten Fakten

FÜR WEN EIGNET ES SICH

  • Eine Bruststraffung ist für jene Frauen geeignet, welche nach einer Schwangerschaft oder Stillzeit unter herabhängenden Brüsten leiden.

  • Für Frauen, deren Brustwarzen nach unten zeigen.

  • Frauen, deren Brüste stark hängen, deren Elastizität stark nachgelassen hat, oder die unter Dehnungsstreifen nach Gewichtsverlust leiden.

  • Für Frauen, die jünger aussehende und festere Brüste möchten.

  • Für jene, welche zusätzlich zu ihrer Brustvergrößerung (wahlweise mit Implantaten) noch eine Bruststraffung wünschen.

BEHANDLUNGSDAUER

  • Ein Brustlifting dauert normalerweise zwischen 1,5 und 3 Stunden.

  • Die Patientinnen verbringen 1-2 Nächte in der Klinik.

  • Falls Sie sich dazu entschließen, Ihre Behandlung im Ausland vornehmen zu lassen, sollten Sie 5-7 Tage Urlaub einplanen.

GENESUNGSZEIT

  • Vermeiden Sie Bücken oder schweres Heben während der ersten paar Tage nach Ihrer Mastopexie. 

  • Leichte Aktivitäten und Training kann nach zwei Wochen wieder aufgenommen werden.

  • Normale Alltagsaktivitäten können nach sechs Wochen wieder aufgenommen werden.

  • Die Genesungszeit kann länger ausfallen, sollte die Bruststraffungs OP mit einem anderen brustchirurgischen Eingriff kombiniert werden.

  • Es kann mehrere Wochen oder Monate dauern, bis Endergebnisse sichtbar werden.

ERFOLG

  • Zwischen 93-95% aller Patientinnen sind mit ihrem Brustlifting zufrieden.

MÖGLICHE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN

  • Narbenbildung.

  • Blutungen.

  • Infektionen.

  • Blutergüsse und Schwellungen.

  • Schwierigkeiten beim Stillen.

  • Verlust oder Veränderung der Brust- oder Brustwarzenempfindung.

  • Asymmetrie in Größe oder Form der Brüste.

  • Teilweiser oder vollständiger Verlust von Brustwarzen oder Warzenhof (selten).

Welche Gründe gibt es für eine Bruststraffung?

Sich einem Brustlifting zu unterziehen, ist längst kein Tabuthema mehr. Prominente tragen ihren Teil dazu, dass die Bruststraffung salonfähig wird, und immer mehr Frauen fühlen sich ermutigt, endlich den Schritt zu ihrem persönlichen Glück zu wagen. Meist sind die Gründe dahinter ästhetisch bedingt, und hängen mit folgenden Umständen zusammen:

  • Schwangerschaft: Es ist ganz normal, dass die Brüste durch eine Schwangerschaft an Festigkeit verlieren, da sie oft voluminöser und schwerer werden. Ganz besonders die Stillzeit trägt ihren Teil dazu bei, dass die Brüste eventuell mehr hängen als vorher.

  • Gewichtsschwankungen: Wenn Sie oft Diät halten, oder Ihr Gewicht stark schwankt, können auch Ihre Brüste mit der Zeit an Elastizität verlieren. 

  • Alter: Je älter Sie werden, desto wahrscheinlicher ist es auch, dass die Schwerkraft Ihren Brüsten zu schaffen macht. Dies ist ein ganz normaler Teil des Alterungsprozesses, kann aber durch eine Bruststraffung behoben werden.

Wie läuft eine Bruststraffungs OP ab?

Eine Bruststraffung, auch Mastopexie genannt, gehört zum Teilgebiet der plastischen Chirurgie. Sie verändert das Aussehen der Brüste, indem es sie anhebt und fester macht. Je nachdem, wie groß Ihre Brüste sind, und was Sie sich von dem Eingriff erhoffen, kann die OP auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Normalerweise entfernt der Arzt überschüssige Haut unterhalb der Brüste, bevor er die umliegende Haut strafft und die Brustwarzen ein wenig höher setzt. Bei diesem Eingriff werden verschiedene Schritte durchlaufen, welche wir Ihnen hier nun einmal genauer erklären möchten.

1. Beratung

Bevor Sie sich einer Bruststraffung unterziehen, werden Sie ein Erstgespräch mit Ihrem Arzt als auch Qunomedical Patientenmanager führen. Jetzt ist auch der ideale Zeitpunkt, um zu besprechen, was Sie sich von der OP erhoffen. Die folgenden Aspekte könnten von Ihrem Arzt abgefragt werden:

  • Ob Sie unter einer bestimmten Krankheit leiden.

  • Ob Sie eine Allergie haben.

  • Ob es in Ihrer Familie Brustkrebs gab oder gibt.

  • Welche Medikamente Sie aktuell einnehmen.

  • Ob Sie Alkohol trinken oder rauchen.

Danach wird Ihr Chirurg Sie zu Ihrer Allgemeingesundheit fragen, und mögliche Risiken abklären. Als nächstes werden Ihre Brüste untersucht, damit die genaue Form und Größe gemessen werden kann. Ihr Arzt macht außerdem Bilder von Ihren Brustwarzen und dem Brustwarzenhof. Im abschließenden Schritt erklärt er Ihnen die genaue Prozedur und zeigt auf, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten. Außerdem beantwortet er alle Ihre Fragen während dieses Gesprächs - trauen Sie sich ruhig, alles anzusprechen, was Ihnen auf dem Herzen liegt!

2. Betäubung

Meist wird die Bruststraffung unter Vollnarkose durchgeführt; sie kann allerdings auch unter lokaler Betäubung oder intravenös stattfinden. Egal, wie Sie Ihre Betäubung erhalten: Sie werden kaum Schmerzen während des Eingriffs verspüren. Sie können sich auch jederzeit an Ihren Qunomedical Patientenmanager wenden, sollten Sie unsicher sein oder Fragen haben.

3. Eingriff

Es gibt verschiedene Methoden für eine Bruststraffung, und die Menge sowie Bereiche der Einschnitte hängen von der jeweils gewählten Methode ab. Ihr Arzt entscheidet dies basierend auf Ihrer Brustgröße sowie den gewünschten Ergebnissen. Verschiedene Methoden hinterlassen unterschiedliche Narben; diese werden jedoch nicht sichtbar sein wenn Sie einen BH oder ein Bikini-Oberteil tragen. Ihr Arzt hat folgende Möglichkeiten, die Schnitte zu setzen:

  • Rund um den Brustwarzenhof.

  • Einen vertikalen Einschnitt vom Brustwarzenhof bis zur Brustfalte.

  • Falls nötig, einen horizontalen Einschnitt entlang der Brustfalte.

Dann wird überschüssige Haut unterhalb der Brust entfernt, und die Brust wird in eine feste Trichterform gebracht. Die Brustwarzen werden etwas höher gesetzt, um einen natürlichen Look zu erzielen. Außerdem kann die Größe Ihres Brustwarzenhofs auf jeder Seite verkleinert werden, sollten Sie dies wünschen. Ihr Chirurg drückt dazu sanft die Haut zusammen, und schließt die Einschnitte mit Nähten, hautfreundlichem Kleber, oder chirurgischem Klebeband. Um überschüssiges Blut oder Flüssigkeiten aufzufangen, wird eventuell ein dünnes Röhrchen an den Einschnitten angebracht, und Sie bekommen möglicherweise auch einen chirurgischen Stütz BH.

Vorher-Nachher Bilder

Wie hoch sind die Kosten einer Bruststraffung?

Was kann mich eine Bruststraffung kosten? Diese Frage stellen sich viele Patientinnen während der Planung ihrer Behandlung. Konkret hängen die Bruststraffungs Kosten von folgenden Aspekten ab:

  • Wie umfangreich Ihr Eingriff ist

  • Für welchen Arzt und welche Klinik Sie sich entscheiden

  • Ob Sie die OP im In- oder Ausland durchführen lassen (Deutschland ist meist die teurere Variante)

Quno Preis

Um Ihnen eine bessere Übersicht über die Kosten einer Bruststraffung in verschiedenen Ländern zu geben, haben wir Ihnen im Folgenden eine kleine Tabelle zusammengestellt. Bitte bedenken Sie dabei, dass diese weder fix sind, noch garantiert werden können, und von Patientin zu Patientin unterschiedlich ausfallen können.

Nachfolgend finden Sie die Bruststraffung in verschiedenen Ländern

LandPreis (EUR €)
Litauen2.100 €
Tschechien2.280 €
Türkei2.500 €
Deutschland2.500 €
Polen3.050 €
England6.400€

Wie Sie sehen können, sind die Kosten einer Bruststraffung in Ländern wie Litauen oder Tschechien oft ein wenig preisgünstiger als in Deutschland. Aber auch die Türkei ist eine beliebte Destination bei Frauen, welche sich ihre Brust straffen lassen möchten. Falls Sie sich jetzt fragen, wie die niedrigeren Behandlungskosten zustande kommen, können wir Sie beruhigen: dies hat nichts mit der Qualität zu tun, sondern liegt vielmehr an den niedrigeren Arbeits- und Lebenshaltungskosten in den jeweiligen Ländern. Da diese meist deutlich unter denen von Deutschland liegen, überträgt sich dieser Umstand natürlich auch auf die Behandlungskosten - ein Vorteil für Sie!

Welche Operationstechniken gibt es bei der Bruststraffung?

Je nachdem, wie groß Ihre Brüste sind, und wie stark diese hängen, kann Ihr Chirurg verschiedene Techniken anwenden. Zu diesen gehören folgende:

  • Ankerschnitt (oder Strömbeck Methode): Hier werden Einschnitte rund um den Brustwarzenhof bis hinunter zur Brustfalte gemacht. 

  • Lollipop Methode: Hier werden die Schnitte in Form eines umgekehrten T’s gemacht. Dieses Verfahren eignet sich für Frauen mit stark hängenden Brüsten.

  • Donut Lift: Diese Methode ist für Frauen mit leicht bis moderat hängenden Brüsten gedacht, und auch als Benelli oder periareolärer Lift bekannt.

  • Halbmond Brustlifting: Hier werden - oft in Verbindung mit einer Brustvergrößerung - halbmondförmige Schnitte gesetzt. Ideal für Frauen mit leichten Hängebrüsten.

Was kann ich von meiner Bruststraffung erwarten?

Nach Ihrer Mastopexie fühlen sich Ihre Brüste ein wenig sensibel und wund an, und Sie merken sofort eine Veränderung in Form und allgemeinem Aussehen. Die meisten Frauen können noch am selben Tag nach Hause gehen. Eine Woche nach der OP sieht sich eine Krankenschwester Ihre Nähte an, und überprüft den Heilungsvorgang. Eventuell werden auch die übrigen Nähte entfernt. Sie sollten in der Lage sein, innerhalb einer Woche bis zu 10 Tage nach dem Eingriff wieder arbeiten zu können. Jedoch sollte anstrengendes Training für zwei Wochen nach Ihrem Brustlifting vermieden werden.

Sie haben Ihre Bruststraffungs OP erfolgreich hinter sich, verspüren aber dennoch ein ungewohntes Gefühl in Ihren Brüsten oder Brustwarzen? Keine Sorge, dies ist ganz normal. Oft kehrt das Gefühl innerhalb einiger Wochen zurück (jedoch kann der Verlust in seltenen Fällen auch permanent sein). Sie sollten außerdem bedenken, dass es manchmal Wochen oder Monate dauern kann, bis die Endergebnisse komplett sichtbar werden.

Bin ich für eine Brustraffungs OP geeignet?

Obwohl es sich um einen relativ unkomplizierten Eingriff mit einem geringen Risikofaktor handelt, ist die Bruststraffung generell nicht für Frauen unter 18 Jahren geeignet, da sich die Brüste in dem Lebensabschnitt noch entwickeln können. Sie sollten auch dann von einem Brustlifting absehen, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, da sich das Brustgewebe wahrscheinlich ausdehnen wird. Daher warten viele Frauen bis nach der Geburt ihrer Kinder, bevor sie sich der Operation unterziehen. Wenn Sie kleinere Brüste haben, sind Sie generell eine bessere Kandidatin für eine Bruststraffungs OP, da die Ergebnisse hier meist länger halten als bei Frauen mit mehr Oberweite. 

Wie lange hält eine Bruststraffung?

Die Ergebnisse einer Bruststraffung sind nicht immer von Dauer. Es ist ganz normal, wenn sich die Brust über die Zeit leicht verändert, was vor allem an der nachlassenden Elastizität der Haut liegt. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Form Ihrer Brüste aus, ganz besonders, wenn Sie größere Brüste haben. Aber auch Schwangerschaften und Stillzeiten spielen eine große Rolle, wenn es um die Festigkeit der Brust geht.

Um das neue Aussehen Ihrer Brust so lange wie möglich zu erhalten, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Gewicht nicht allzu sehr schwankt (wie beispielsweise während einer Crash-Diät). Auch das Einhalten eines gesunden Lebensstils ist wichtig, dann haben Sie so lange wie möglich etwas von Ihrer schönen, festen Oberweite.

Welche Komplikationen können bei einer Bruststraffung auftreten?

Jede OP birgt Risiken, so auch, wenn Sie sich die Brust straffen lassen. Doch wie häufig sind die einzelnen Nebenwirkungen wirklich? Dies möchten wir im Folgenden einmal klären. 

Relativ häufig:

Blaue Flecken und Schwellungen treten relativ häufig auf, doch nach einigen Wochen sollten sich Ihre Brüste wieder ganz normal anfühlen. 

Auch das Zurückbleiben von Narben gehört zur Bruststraffung dazu; diese sind jedoch oft nur minimal sichtbar und verblassen im Laufe der nächsten 12-18 Monate.

Seltener:

Bei manchen Patientinnen verändert sich das Gefühl in ihren Brüsten oder Brustwarzen. Dieser Effekt kann wieder abklingen, manchmal bleibt er jedoch auch permanent. 

Es kann manchmal außerdem zu einer Asymmetrie in den Brüsten kommen, bedingt durch einen schlechteren Heilungsverlauf nach der OP.

Sehr selten:

Schwere Blutungen sind selten, aber möglich. Sollte es außerdem zu einer Infektion kommen, verschreibt Ihnen Ihr Arzt Antibiotika. 

Ein weiterer, seltener Fall ist der Verlust der Brustwarze aufgrund einer Unterbrechung der Blutversorgung während der OP.

Sollten Sie Bedenken über mögliche Nebenwirkungen der OP haben, zögern Sie nicht, Ihren Qunomedical Patientenmanager zu kontaktieren.

Warum sich für Qunomedical entscheiden lohnt

Bei Qunomedical stehen Sie als Patientin stets im Mittelpunkt. Wir sorgen dafür, dass es allein um Ihre Bedürfnisse geht, nicht etwa um die der behandelnden Ärzte oder Kliniken. Sie können außerdem sicher sein, dass wir Ihnen immer nur Informationen zu Ärzten geben, welche sorgfältig hinsichtlich Qualität und Preis überprüft wurden.

Wir werden Sie zudem niemals zu einer Behandlung drängen, und greifen nicht in Ihre Entscheidung ein. Was wir Ihnen garantieren können, ist, dass wir stets eng mit Ihnen zusammenarbeiten, um eine qualitativ hochwertige und preislich faire Bruststraffungsbehandlung für Sie finden - zu Hause oder im Ausland. 

Warum sich eine Entscheidung für uns sonst noch lohnt?

  • Sie bekommen eine 100% kostenlose und unverbindliche Erstberatung, egal, ob Sie mit uns buchen oder nicht.

  • Sie erhalten Zugang zu hochwertigen Behandlungen im In- und Ausland, sichergestellt durch unser unabhängiges Bewertungssystems Qunoscore.

  • Wir garantieren eine rund-um-die-Uhr Betreuung, sowie einer vollständigen Begleitung während Ihres Behandlungsablaufs.

  • Mit uns gibt es Bestpreisgarantie - sollten Sie dieselbe Behandlung günstiger im Internet finden, so passen wir unseren Preis an.

Bewertungen

4.7

(3 Bewertungen in allen Ländern )

Freundlichkeit

Einrichtungen

5 Stern
(2)
4 Stern
(1)
3 Stern
(0)
2 Stern
(0)
1 Stern
(0)

Helen, Vereinigtes Königreich

March 20, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Nachdem ich Dr. Anı und das GOP-Team kennen gelernt habe, weiß ich, dass ich GOP meiner ganzen Familie und meinen Freunden empfehlen würde.

Hallo GOP-Team Zunächst möchte ich meiner Ärztin Dr. Anı für die von ihr durchgeführte Behandlung danken. Ich wollte schon seit Jahren operiert werden, hatte aber große Angst. Nachdem ich Dr. Anı und das GOP-Team kennen gelernt habe, weiß ich, dass ich die GOP meiner Familie und meinen Freunden empfehlen würde. Von der Abholung vom Flughafen bis zu meiner Nachsorge waren sie alle fantastisch. Funda, Sie waren unglaublich, vielen Dank. Ich liebe euch Jungs...

Verifizierter Patient

Macar, Slowakei

January 20, 2020

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Dr. Paulis und seine Mitarbeiter sind sehr professionell und haben einen sehr persönlichen Ansatz.

Dr. Paulis und seine Mitarbeiter sind sehr professionell und haben einen sehr persönlichen Ansatz. Ich bin nicht nur mit dem Verlauf der Operation zufrieden, sondern auch mit dem Arzt und dem Klinikpersonal. Alle meine Fragen und die Bedenken meines Mannes wurden vom Arzt mit Geduld beantwortet. Als großes Plus wurde mir auch ein telefonischer Kontakt mit dem Arzt angeboten, der auch nach der Operation prompt reagierte. Ich bin froh, dass ich einen solchen Profi gewählt habe.

Verifizierter Patient

Niamh, Vereinigtes Königreich

October 24, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Der Hauptpunkt der Reise war die Operation, und obwohl ich das Endergebnis noch nicht kenne, bin ich zuversichtlich, dass der Chirurg ausgezeichnet war, und ich freue mich auf meine Ergebnisse.

Alles in allem war dies eine positive Erfahrung. Der Hauptpunkt der Reise war die Operation, und obwohl ich das Endergebnis noch nicht kenne, bin ich zuversichtlich, dass der Chirurg ausgezeichnet war, und ich freue mich auf meine Ergebnisse. Die Krankenschwestern waren durch, obwohl es aufgrund der Sprachbarriere manchmal etwas schwierig war! Eine Sache ist, dass der Chirurg nicht derjenige war, den ich recherchiert hatte (auf mein Angebot), aber ich glaube nicht, dass dies ein Problem war, ... Mehr

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.