Behandlungsratgeber

Septumplastik

Eine Septumplastik wird bei einer Verkrümmung der Nasenscheidewand (des Septums) durchgeführt. Das Septum besteht aus Knochen und Knorpel und trennt die linke und rechte Nasenhöhle voneinander.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

Justyna
JustynaPatientenmanager
Noch unsicher? Gemeinsam finden wir Ihnen den richtigen Arzt!
+44 1466 455033
Gael D., Deutschland:
“Qunomedical hat mir so viel geholfen! Danke!“

Septumplastik Auf Einen Blick

FÜR WEN IST ES GEEIGNET

  • Leute, die an einer Nasenscheidewandverkrümmung (Septumdeviation) leiden und Atem- oder Schlafbeschwerden haben.

BEHANDLUNGSDAUER

  • 30 bis 90 Minuten für die Septumplastik, die genaue Dauer hängt von Ihrer Situation ab.

ERHOLUNGSDAUER

  • Etwa eine Woche bis die Schwellungen abklingen.

  • Etwa 3 bis 6 Monate zur vollständigen Genesung und einem sichtbaren Endergebnis.

POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN

  • Blutungen

  • Schmerzen

  • Infektionen

  • Änderungen im Erscheinungsbild Ihrer Nase

  • Beeinträchtigung des Geruchssinns

  • Nasenscheidewandhämatom

  • Negative Reaktion auf die Betäubung

Septumplastik Kosten

Startpreise für Septumplastik bei Qunomedical-qualifizierten Kliniken.

LandPreis (€)
Tschechische Republik350 €
Thailand2.180 €
Kroatien2.192 €
Türkei2.750 €

Wie funktioniert es?

Der erste Schritt bei einer Septumplastik ist ein Beratungsgespräch mit dem Chirurgen. Sie besprechen Ihre Krankengeschichte und Ihren momentanen Gesundheitszustand. So kann der Chirurg entscheiden, ob Sie für den Eingriff infrage kommen und welche Methode am besten für Ihre Situation geeignet ist.

Für eine professionelle Einschätzung können Sie uns auch jederzeit gerne kontaktieren - wir helfen Ihnen. Wenn Sie Raucher sind oder regelmäßig bestimmte Medikamente einnehmen, müssen Sie Ihre Gewohnheiten eventuell einige Wochen vor der OP unterbrechen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

Was ist eine Septumplastik?

Bei einer Septumplastik wird die verkrümmte Nasenscheidewand begradigt. Dazu wird die Nasenscheidewand oder das Septum entweder neu ausgerichtet oder zusammen mit dem umgebenden Knorpel umgestaltet.

Bei einem verkrümmten oder verschobenen Septum ist dies deutlich zu einer Seite hin versetzt. Dadurch haben Patienten meist Atembeschwerden, was oft auch den Schlaf beeinträchtigt.

Was passiert bei einer Septumplastik während der Operation?

So verläuft die Operation:

  • Sie erhalten eine Sedierung (meist intravenös) oder eine Vollnarkose vor dem Eingriff.

  • Der Chirurg setzt einen Einschnitt in der Nasenhöhle. Dann wird die Nasenschleimhaut vorsichtig vom Septum entfernt.

  • Das verkrümmte Septum wird begradigt und neu positioniert. Die Nasenschleimhaut wird wieder an Ort und Stelle gesetzt und der Einschnitt vernäht.

Was kann ich von einer Septumplastik erwarten?

Eine Septumplastik wird normalerweise ambulant durchgeführt.

Tamponade

Nach der OP wird Tamponade in die Nasenlöcher gepackt. So wird die Nase während der Heilung zusätzlich gestützt.

Die Tamponade wird etwa ein bis zwei Tage nach der OP entfernt.

Nasengips

Manchmal wird auch ein Nasengips angelegt, um die Nase besser zu stützen. Das passiert meist, wenn der Eingriff komplexer ist.

Wie lange der Gips getragen wird, hängt von Ihrem individuellen Fall ab. Meist wird er einige Tage nach der OP entfernt.

Arzneimittel

Ihr Chirurg verschreibt Ihnen Schmerzmittel. Nehmen Sie kein Aspirin oder ähnliche verschreibungsfreie Medikamente ein, Sie können sich nachteilig auf die Heilung auswirken.

Ergebnisse

Die Ergebnisse hängen davon ab, wie gut Ihre Nase heilt. Halten Sie sich deshalb genau an die ärztlichen Anweisungen.

Kann eine Septumplastik mit einer Nasenkorrektur kombiniert werden?

Eine Septumplastik kann mit einer Nasenkorrektur kombiniert werden. Oft führt derselbe Chirurg beide Eingriffe durch. Es gibt aber auch Fälle, in denen zwei verschiedene Spezialisten für die einzelnen Teile der OP zuständig sind.

Die Genesungszeit ist die gleiche. Vor dem Eingriff haben Sie ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihrem Chirurgen, wo Sie die Ziele und Möglichkeiten für die Nasenkorrektur durchsprechen und einen individuellen Behandlungsplan auf Grundlage Ihrer Situation erhalten.

Patientenmanager

Justyna

Ihr persönlicher Patientenmanager

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.