Behandlungsratgeber

Refertilisierung der Frau

Eine Refertilisierungsoperation bei Frauen wird durchgeführt, um eine Eileiterligatur rückgängig zu machen. Die Eileiterligatur - das Abbinden der Eileiter - ist eine Methode der Sterilisation, bei der die Eileiter zerschnitten, abgeklemmt/abgebunden oder blockiert werden.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Frauen, die eine Sterilisation durch Eileiterligatur rückgängig machen wollen
  • Ob Sie für die OP geeignet sind hängt von folgenden Faktoren ab: Alter, BMI, welche Methode bei der Eileiterligatur angewendet wurde, wie stark Ihre Eileiter beschädigt sind
ERHOLUNGSDAUER
  • Der Eingriff wird meist ambulant durchgeführt. Nur in seltenen Fällen werden Sie über Nacht in der Klinik behalten.
  • Die Erholung dauert nur einige Tage bis eine Woche, je nach Ihrem Gesundheitszustand und der Art des Eingriffs.
BEHANDLUNGSDAUER
  • 2 bis 3 Stunden
ERFOLGSRATE
  • Zwischen 45 und 85%, abhängig vom Zustand der Eileiter vor der OP, der bei der Eileiterligatur angewendeten Methode, Ihrem Alter und Ihrer Gesundheit, etc.
POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN
  • Infektionen
  • Blutungen
  • Schmerzen
  • Eileiterschwangerschaft
  • Bildung von Narbengewebe auf den Fortpflanzungsorganen
  • Verletzung anderer Organe
  • Negative Reaktion auf die Betäubung
ALTERNATIVE BEHANDLUNGEN
WIE FUNKTIONIERT ES?

Wie funktioniert die Refertilisierung?

Bevor Sie sich dem Eingriff unterziehen, bespricht Ihr Chirurg mit Ihnen die Einzelheiten der Behandlung. Er zeigt die Risiken auf und erläutert Ihnen Ihre Alternativen (z. B. IVF), falls Sie nicht für eine OP infrage kommen. Ihre Eileiter werden per Bauchspiegelung untersucht, so wird festgestellt, ob diese für eine Refertilisierungsoperation gesund genug sind.

Wenn Sie für den Eingriff infrage kommen, läuft die OP folgendermaßen ab:

Betäubung

  • Sie erhalten eine Vollnarkose.

Einschnitt

  • Je nach Klinik benutzt der Chirurg laparoskopische oder robotergesteuerte Operationsinstrumente.
  • Er setzt einen etwa 1,5 cm langen, sogenannten “Bikini-Schnitt” kurz über dem Haaransatz des Schambereichs.

Refertilisierung

  • Durch den Einschnitt kann der Chirurg an die Eileiter kommen und die Klemme entfernen, mit der sie zusammengebunden wurden.
  • Der beschädigte Teil der Eileiter wird auch entfernt.
  • Die beiden Teile der Eileiter werden mit möglichst kleinen Stichen zusammengenäht.
  • Um zu überprüfen, ob die Eileiter erfolgreich geöffnet und zusammengenäht worden sind, wird eine Lösung mit Färbemittel in jeden Eileiter injiziert, um einen möglichen Flüssigkeitsaustritt feststellen zu können.

Mini-Laparotomie (Mini-Bauchschnitt)

  • Abweichend kann auch eine Mini-Laparotomie durchgeführt werden. Dafür wird ein 4 bis 6 cm langer Einschnitte gesetzt, um Uterus, Eierstöcke und Eileiter offenzulegen.
  • Dann werden, wie oben beschrieben, die Eileiter geöffnet, der beschädigte Teil entfernt und der Eileiter danach zusammengenäht.

Was kann ich von der Behandlung erwarten?

Bevor Sie den Eingriff machen lassen, sollten Sie sich von Ihrem Chirurgen beraten lassen, ob Sie für die OP infrage kommen und die Alternativen abklären.

Denken Sie daran, dass eine Refertilisierung nicht unbedingt eine erfolgreiche Schwangerschaft garantiert und von vielen Faktoren abhängig ist.Wenn Sie nach einem Jahr noch nicht schwanger geworden sind, setzen Sie einen Folgetermin bei Ihrem Chirurgen an, um weitere Tests machen zu lassen und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Halten Sie sich an alle Anweisungen und Ratschläge zur Nachsorge und nehmen Sie alle angesetzten Untersuchungstermine wahr.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

Die Behandlungskosten hängen von unterschiedlichen Faktoren ab wie dem Wechselkurs, den Lebenserhaltungskosten und den im Land herrschenden Regulierungen. Zusätzlich können die Erfahrung des Arztes, die Schwere der Operation oder, ob Sie die Behandlung als Paket buchen den Endpreis beeinflussen.

LÄNDER IM VERGLEICH
TOP ZIELE

Hier finden Sie die Einstiegspreise für eine Refertilisierungsoperation in unterschiedlichen Ländern.

  • Thailand

    1.620 €
  • Polen

    2.875 €
ANDERE LEUTE SAHEN SICH AUCH AN

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!