Behandlungsratgeber

Urologische Beratung

Haben Sie Probleme mit der Blase oder den Harnwegen? Wenn Sie nach einer Lösung suchen und verstehen möchten, was hinter Ihren Problemen steckt, dann sollten Sie eine urologische Beratung in Anspruch nehmen.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

AUF EINEN BLICK
FÜR WEN IST ES GEEIGNET
  • Leute, die Probleme mit ihren Nieren, dem Harnleiter, der Blase oder der Harnröhre haben
  • Männer, die Probleme mit Ihren Fortpflanzungsorganen haben
BEHANDLUNGSDAUER
  • Etwa eine Stunde
MÖGLICHE UNTERSUCHUNGEN
  • Bluttests
  • Bildgebende Tests wie Ultraschall und Röntgenaufnahmen
  • Urinprobe
  • Blasenspiegelung (Zystoskopie)
  • Urodynamische Untersuchung (Messung funktioneller Abläufe innerhalb des Harntrakts)
WIE FUNKTIONIERT ES?

Was passiert während einer urologischen Beratung?

Die Beratung besteht meist aus 2 Teilen:

Gespräch

Ein Gespräch stellt den Hauptteil jeder Beratung dar. Sie werden vielleicht gebeten, einen Fragebogen zu Ihren Beschwerden auszufüllen oder müssen eine Urinprobe abgeben, das hängt immer von Ihren Beschwerden ab.

Ihr Urologe bespricht Ihre Krankengeschichte mit Ihnen, fragt nach den Symptomen, früheren Behandlungen und regelmäßig eingenommenen Medikamenten. Auch Ihr Lebenswandel (Essgewohnheiten, sportliche Betätigung, ob Sie rauchen) wird durchgegangen.

Nach einer abschließenden Untersuchung (eine digitale Rektaluntersuchung, eine Beckenuntersuchung, eine Blasenspiegelung, etc.) und der Auswertung der Urinprobe, informiert Sie Ihr Urologe über das weitere Vorgehen. Eventuell müssen Sie Bluttests oder bildgebende Tests absolvieren, bevor eine endgültige Diagnose erfolgen und ein Behandlungsplan erstellt werden kann.

weitere Tests und Untersuchungen

Ihr Arzt ordnet eventuell weitere Tests an. Darunter fallen z. B. Ultraschall, MRT oder ein CT Scan. Oder auch eine Urinprobe, wenn Sie zuvor noch keine einreichen mussten.

Was kann ich von einer urologischen Beratung erwarten?

Folgende Punkte sollten Sie während der Beratung beachten:

  • Bitte haben Sie eine Liste aller momentan eingenommener Medikamente dabei sowie eine Zusammenfassung Ihrer Krankengeschichte. Schreiben Sie sich außerdem alle Fragen an Ihren Urologen vorher auf. So vergessen Sie nichts und können das Beratungsgespräch voll ausnutzen.
  • Die Beratung ist dafür da, Ihre Symptome zu erfassen, den Grund für Ihre Beschwerden zu finden und einen möglichen Behandlungsplan zu erstellen. Es ist kein Behandlungstermin.

Was wird mir als Folge der Beratung empfohlen?

Das hängt immer von Ihrem Krankheitsfall ab. Ihr Arzt kann aber zum Beispiel weitere Untersuchungen empfehlen, wie z. B. eine Biopsie.

  • Biopsie Eine Biopsie ist eine kurze ärztliche Untersuchung, bei der eine Gewebeprobe für eingehende Untersuchungen aus einem Problembereich entnommen wird. Sie wird nur angeordnet, wenn vorausgehende Tests mögliche Anomalien zeigen oder andeuten.

Nach den Folgeuntersuchungen werden Sie zu nochmals zu einem Beratungsgespräch gebeten, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN ARZT?
Unsere Qunomedical Gesundheitsberater besitzen Rundum-Wissen, um den richtigen Spezialisten für Sie zu finden. Erfahren Sie mehr über Qunomedical.

Was jetzt?

Haben Sie Fragen zur Behandlung, möchten Sie den passenden Spezialisten finden oder sind Sie schon bereit Ihren Termin zu buchen? Qunomedical beantwortet Ihnen alle Fragen, jederzeit und umsonst!