Behandlungsratgeber

Magenbypass Operation

Der Magenbypass, auch bekannt als Roux-en-Y-Magenbypass, hilft Menschen mit krankhaftem Übergewicht, effektiv abzunehmen. Dies geschieht erstens durch eine Umgehung des oberen Dünndarms, und zweitens durch eine Verkleinerung des Magens, wodurch die Nahrungsaufnahme begrenzt wird und der Patient sehr viel schneller satt ist. Der Magenbypass zählt dabei zu den am häufigsten durchgeführten Operationen der Adipositaschirurgie, und verspricht einen Gewichtsverlust von bis zu 70% des bestehenden Übergewichts.

Der Inhalt wurde von Qunomedical und dem Medizinischen Beirat nach bestem Wissen und Gewissen auf Qualität und Richtigkeit überprüft.

JuliaJuliaPatientenmanager
Noch unsicher? Gemeinsam finden wir für Sie den richtigen Arzt!
+44 1466 455033
Gael D., Deutschland:
“Qunomedical hat mir so viel geholfen! Danke!“
Gael D., Deutschland:
“Qunomedical hat mir so viel geholfen! Danke!“

AUF EINEN BLICK

FÜR WEN IST ES GEEIGNET

  • Personen mit einem BMI von über 40 (oder über 35, falls Begleiterkrankungen vorliegen)

  • Patienten mit einem BMI von 30 und mehr, die an Krankheiten wie Bluthochdruck und/oder Typ-2-Diabetes leiden

ERHOLUNGSDAUER

  • Der Klinikaufenthalt dauert zwischen 1-4 Tagen

  • Nach 3 bis 5 Wochen sind Sie von der Magenbypass Operation genesen

BEHANDLUNGSDAUER

  • Präooperative Diät: 1 bis 2 Wochen

  • Operation: 1 bis 4 Stunden

  • Klinikaufenthalt: 1 bis 4 Tage

ERFOLGSRATE

  • 5 % der Patienten berichten von einer anhaltenden Gewichtsabnahme von 50% nach einer Magenbypass Operation.

  • Komplikationen werden in 5 % der Fälle gemeldet, während die Sterblichkeitsrate für den Eingriff 0,1% beträgt.

  • In 10 bis 15 % der Fälle scheitert die Magenbypass Operation und es kann eine weitere bariatrische Operation erforderlich sein.

POTENZIELLE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN

  • Verstopfung

  • Gallensteine

  • Dumping-Syndrom (wenn bestimmte Lebensmittel zu schnell den Magen-Darm-Trakt durchlaufen, was zu Übelkeit und Durchfall führt).

  • Ernstere Komplikationen können innere Infektionen, Magenundichtigkeiten und Blutgerinnsel sein, die in etwa 1% der Fälle auftreten.

Wer sich für einen Magenbypass entscheidet, der sollte sich im Klaren darüber sein, dass diese Entscheidung fürs Leben ist. Nach dem Eingriff ist die Aufnahme von Nahrung nur noch begrenzt möglich, weil der verbleibende Restmagen ("Pouch") nur noch ein sehr geringes Volumen hat - normalerweise maximal 100 Milliliter. Viele Patienten müssen deswegen ein Leben lang Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um keinen Vitalstoffmangel zu erleiden. Ist die OP einmal durchgeführt, ist sie irreversibel.

Vorteile eines Magenbypasses

Viele Patienten, die sich für einen Magenbypass entscheiden, waren zuvor erfolglos bei Diätversuchen, und wissen selbst nicht mehr weiter. Wenn auch ein radikaler Schritt, so hat der Eingriff doch viele nennenswerte Vorteile:

  • Großer Erfolg durch radikal begrenzte Nahrungsaufnahme

  • Reduzierung von Begleiterkrankungen wie zum Beispiel Schlafapnoe und Bluthochdruck

  • Enormer Gewichtsverlust möglich (bis zu 70%)

  • Stabilisierung des Blutzuckerspiegels und Verringerung von bestehendem Diabetes

Wer eignet sich nicht für einen Magenbypass?

Generell wird der Magenbypass gerne bei jungen, unter Diabetes leidenden Patienten angewandt. Jedoch sprechen auch einige Aspekte gegen einen solchen Eingriff, dazu zählen Fehlbildungen des Magens, Suchterkrankungen, Essstörungen und Schwangerschaften.

Vorher-Nachher Bilder

Kosten

Die Kosten einer Magenbypass Operation hängen von der Komplexität des Eingriffs sowie dem Ort, an dem die Operation durchgeführt werden soll, ab. In Deutschland kostet ein Magenbypass schnell zwischen 6.500€ -15.000€; im Ausland sind die Eingriffe häufig günstiger, was vor allem an den niedrigeren Lebenshaltungskosten liegt.

Magenbypass-OP Kosten in verschiedenen Ländern

LandPreis
Mexiko7.000€
Tschechien6.500€
Litauen5.800€
Polen5.990€
Deutschland8.500€
England12.400€
USA19.500€

Wie läuft eine Magenbypass Operation ab?

Vor dem Eingriff

Um sicherzugehen, dass Sie für einen Magenbypass auch aus gesundheitlichen Gründen in Frage kommen, wird Ihr Chirurg vorab eine Magenspiegelung vornehmen. Während dieser wird ausgeschlossen, dass Sie unter Erkrankungen wie Magengeschwüren oder Gallensteinen leiden.

Während dem Eingriff

Bei dem Magenbypass wird mit kleinen Schnitten (laparoskopisch) gearbeitet. Dafür klemmt Ihr Arzt den Magen mit chirurgischen Klammern ab und hinterlässt einen walnussgroßen Beutel.

Dann verbindet Ihr Chirurg den Dünndarm (Zwölffingerdarm) mit diesem kleinen Beutel, umgeht den Rest des Magens und begrenzt so künstlich die Fähigkeit des Körpers, Lebensmittel und Getränke aufzunehmen.

Für die Durchführung der Magenbypass-Operation gibt es verschiedene Zugangsmöglichkeiten zum Bauchraum. In der Vergangenheit nahmen Chirurgen in der Regel einen breiten Schnitt über den Bauch des Patienten vor, um Zugang zum Magen zu erhalten.

Moderne Techniken sind weniger invasiv und nutzen winzige Kameras, sogenannte Laparoskope, um eine Ansicht des Magens zu erhalten. Mithilfe des Laparoskops können Chirurgen dann die benötigten Werkzeuge in kleine Schnitte einführen, die schneller verheilen, was kürzere stationäre Aufenthalte und geringere Schmerzen mit sich bringt.

Nach dem Eingriff

Die OP dauert meist nicht länger als 2 Stunden, und Sie können direkt danach wieder trinken (in kleinen Schlucken!). Für einen kurzen Zeitraum nach der Magenbypass Operation ist Flüssignahrung angesagt, danach müssen Sie sich schrittweise an die neue begrenzte Magenkapazität gewöhnen. Ein Kostaufbau wird zusammen mit einem Ernährungscoach durchgesprochen und umgesetzt, und sichergestellt, dass Sie alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge aufnehmen. Dennoch sollten Sie in Zukunft folgende Ernährungsregeln streng beachten:

  • Immer kleine Portionen essen

  • Das Essen stets gut kauen

  • Fett-und zuckerhaltige Lebensmittel so gut es geht vermeiden

  • Empfohlene Nahrungsergänzungsmittel einnehmen

Risiken und Nebenwirkungen des Magenbypass

Genau wie alle anderen operativen Eingriffe ist auch der Magenbypass nicht frei von Risiken und Nebenwirkungen. Ihr Arzt wird Sie vorab in Ruhe über alles aufklären, damit Sie bestens vorbereitet in die OP gehen können. Stellen Sie unbedingt alle Fragen, die Ihnen auf dem Herzen liegen - Ihr Chirurg beantwortet diese gerne für Sie!

Zu den größten Risiken eines Magenbypass zählen:

  • Komplikationen bei der OP, welche durch das Vorhandensein von Begleiterkrankungen noch einmal erhöht werden kann

  • Wundheilungsstörungen

  • Infektionen und Organverletzungen mit Blutungen

  • Mangelernährung, da der Patient nicht mehr jedes vom Körper aufgenommene Essen verwerten kann und es teilweise sofort wieder ausscheidet

  • Dumping-Syndrom: Durchfall oder Übelkeit, da besonders fett-und zuckerreichen Speisen nicht mehr so gut vertragen werden

Welche Lebensstiländerungen sind nach der Magenbypass-Operation nötig?

Magenbypass-Eingriffe führen immer zu großen Lebensstiländerungen. Dies zeigt sich am deutlichsten in den Lebensmitteln und Getränken, die die Patienten zu sich nehmen. Sie müssen sowohl die Menge, die sie essen, als auch die Nährstoffe, die sie mit ihren Mahlzeiten aufnehmen, radikal reduzieren.

Ernährungsumstellung

Bypass-Patienten benötigen tendenziell mehr Vitamine und Mineralstoffe, die im Allgemeinen aus frischem Obst und Gemüse gewonnen werden. Sie müssen in der Regel die Zuckerzufuhr erheblich reduzieren, während sie eine hohe Proteinzufuhr von 60 bis 100g pro Tag aufrechterhalten sollten.

Die überwiegende Mehrheit der Patienten muss nach ihrer Magenbypass-Operation außerdem täglich Multivitamine einnehmen, darunter die gesamte Palette von Mikronährstoffen, von Vitamin D über Eisen bis hin zu Calcium.

Auch die Hydrierung wird wichtig. Bypass-Eingriffe neigen dazu, die Fähigkeit des Körpers zur Wasseraufnahme zu verringern, was bedeutet, dass Patienten für eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr sorgen sollten, auch wenn sie nicht durstig sind.

Medikamente

Ärzte geben eventuell zusätzliche Empfehlungen wie z. B. die Vermeidung von nichtsteroidalen Entzündungshemmern (NSAIDS), die eine Magenentzündung verursachen können.

Sport

Ein Fitnessprogramm ist ebenso sehr wichtig. Obwohl Magenbypässe die Kalorienzufuhr radikal einschränken, müssen sie mit körperlicher Aktivität kombiniert werden, um den Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten. Die meisten Patienten ändern ihren Lebensstil dahin gehend, dass sie sich in einem Fitnessstudio anmelden oder ihre körperliche Aktivität allgemein steigern.

Was ist der Body-Mass-Index (BMI) und wie wird er berechnet?

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie mit Ihrem BMI für einen Magenbypass in Frage kommen? So wird der BMI berechnet: Gewicht in Kilogramm / Körpergröße zum Quadrat in Zentimetern oder Gewicht (kg) ÷ Körpergröße zum Quadrat (m2)

Der Body-Mass-Index (BMI) ist ein international anerkanntes Maß für Körperfett, das auf dem Verhältnis zwischen der Größe und dem Gewicht beruht.

Im Folgenden finden Sie die BMI-Gewichtskategorien:

  • unter 18,5 = untergewichtig

  • 18,5-24,9 = gesund

  • 25-29,9 = übergewichtig

  • 30-35 = fettleibig

  • über 35 = extrem fettleibig

Bariatrische-Eingriffe-BMI-Tabelle

Bewertungen

4,8

(11 Bewertungen in allen Ländern )

Freundlichkeit

Einrichtungen

5 Stern
(9)
4 Stern
(2)
3 Stern
(0)
2 Stern
(0)
1 Stern
(0)
Verifizierter Patient

Char, Vereinigtes Königreich

March 11, 2019

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Dr. Major und sein Team gehen darüber hinaus, um sicherzustellen, dass Sie sich entspannt und wohl fühlen.

kcm und Prof. Major sind erstaunlich. Ich war wirklich nervös, ins Ausland zu gehen, um einen Magenbypass zu machen, aber das wurde bald von dem Moment an, als wir in Polen landeten, beiseite gelegt. Dr. Major und sein Team gehen darüber hinaus, um sicherzustellen, dass Sie sich entspannt und wohl fühlen. alle sehr professionell. Ich werde und habe bereits Leute zu kcm empfohlen. danke

Verifizierter Patient

Beate R., Deutschland

February 19, 2019

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Meine Erfahrung ist das alles gut organisiert war, aber ich keinen rate allein ohne Sprachkenntnisse der Landessprache oder Englisch allein auf den Weg zumachen.

Ich wurde vom Flughafen abgeholt und auch wieder hingebracht. Der Ablauf war gut durchdacht und lief ohne Probleme ab. Das Personal war sehr nett und hat mich gut behandelt. Das Krankenhaus war auch sehr sauber. Meine Erfahrung ist das alles gut organisiert war, aber ich keinen rate allein ohne Sprachkenntnisse der Landessprache oder Englisch allein auf den Weg zumachen.

Verifizierter Patient

Teresa, Irland

February 19, 2019

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Wie gesagt, die Erfahrung war großartig, die Mitarbeiter waren alle sehr hilfsbereit Alexandra war super, ich kann sie nicht genug empfehlen und Juste im Krankenhaus.

Von Anfang an war Alexandra brillant, als ich anfing, mir jede Frage, die ich gestellt hatte, anzusehen, beantwortete sie und ihre Art war freundlich und hilfreich. Sie rief mich regelmäßig an und schickte mir alle benötigten Informationen umgehend zu. Nachdem ich die Entscheidung getroffen hatte, mich für die Operation zu entscheiden, bewegte sich die Sache schnell, ich buchte die Flüge und bezahlte die Kaution. Bei der Ankunft am Flughafen traf mich ein Fahrer und brachte mich direkt zum Hotel... Mehr

Verifizierter Patient

Rebecca, Vereinigtes Königreich

February 15, 2019

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Das Reyap Hospital in der Türkei war das beste Krankenhaus.

Das Reyap Hospital in der Türkei war das beste. Ich heile brillant und bin mit den bisherigen Ergebnissen so zufrieden. Meine Familie war schockiert, als ich ihnen sagte, dass ı eine Operation im Ausland durchführen lassen würde, besonders eine große Operation wie meine. Jetzt, da es vorbei ist und ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden bin, werden einige meiner Familienmitglieder planen, die Behandlung auch im Reyap Hospital durchzuführen. Ich empfehle dieses Krankenhaus sehr. Die Umwelt ist se... Mehr

Stephany, Vereinigtes Königreich

November 30, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Dank eines echten Arztes mit einem echten Interesse an Patienten habe ich 32 kg abgenommen.

Dank eines echten Arztes mit einem echten Interesse an den Patienten, dank des sehr freundlichen Teams habe ich 32 kg Gewicht verloren. und trotzdem weiter abnehmen und ich bin sehr gesund. Ich bin Dr. Omer sehr dankbar!

Verifizierter Patient

Brigitte, Deutschland

November 23, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Mir hat es sehr gut gefallen der persönlichen Kontakt.

Ich habe eine anfrage in online gestellt über Magenbypass und bekam sehr schnell ein Antwort per E-Mail. Da ich im Urlaub war schrieb ich zurück und sagte das ich erst im August telefonisch zu erreichen bin. Der Anruf war sehr freundlich und informativ. Vereinbarten den Bauch OP für den 3.11.2018. Ich fuhr mit Auto dorthin und übernachtete im ein Hotel. An Freitag den 02.11.2018 ging ich ins Krankenhaus und würde alle nötigen Untersuchungen durchgeführt. Am meine Seite war die persönliche Ber... Mehr

Verifizierter Patient

Mouna, Portugal

November 08, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Ich kann Ihnen versichern, dass Sie auf allen Ebenen in guten Händen sind!

So ist es also bei mir passiert. Ich kam am Sonntag, den 4. März, in Kaunas an, wo der Taxifahrer bereits mit einer Tafel mit meinem Namen darauf auf mich wartete. Juste verfolgte meinen Flug und rief mich sofort nach der Landung an. Ich habe vom 4. bis 14. März in Kaunas übernachtet. Am Montag, den 5. Mai, waren alle Prüfungen vor der Operation vorgesehen. Der Prozess war ziemlich reibungslos, Jogailé, mein medizinischer Manager, der für ausländische Patienten zuständig ist, war die ganze Zeit ... Mehr

Verifizierter Patient

Jessica, Irland

October 24, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Das Gefühl, sicher und in sicheren Händen zu sein, machte die Bedienung perfekt.

Vom Fahrer am Flughafen abgeholt, der mit dem Gepäck geholfen hat, erklärte uns ein gutes Englisch alles. Krankenhaus so sauber und jeder Test auf Sicherheit durchgeführt. Das Gefühl, sicher und in sicheren Händen zu sein, machte die Bedienung perfekt. Der Diätplan sollte vielleicht 4 Wochen vorher verschickt werden.

Verifizierter Patient

Kitti, Irland

June 20, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Von der ersten Beratung bis zur letzten war es perfekt, professionell und der beste Service.

Ich hatte ein Problem am Flughafen, da niemand auf uns wartete und wir ca. eine Stunde auf einen Taxifahrer warten mussten, der nicht freundlich oder entschuldigend war. Danach von der ersten Beratung bis zur letzten war es perfekt, professionell und der beste Service. Qunomedical war ausgezeichnet! Mir fällt nichts Schlimmes ein.

Verifizierter Patient

Joanne, Irland

March 09, 2018

Allgemeine Zufriedenheit

Freundlichkeit

Einrichtungen

Das Krankenhaus........naja, ich habe mich noch nie so wohl gefühlt, gut betreut und bin zuversichtlich in Bezug auf das Personal und seine Fähigkeiten. [Qunomedical] würde sich nach hinten beugen, um dich zu erleichtern. Sie folgen dir von Anfang bis Ende.

Ich wurde am Flughafen abgeholt. Der Transport wurde für die Termine während meiner Reise organisiert. Das Hotelpersonal sprach großartiges Englisch, war freundlich und tat immer ihr Bestes, um meine Bedürfnisse zu erfüllen. Das Krankenhaus........naja, ich habe mich noch nie so wohl gefühlt, gut betreut und bin zuversichtlich in Bezug auf das Personal und seine Fähigkeiten. Sie erklärten alles im Detail, leisteten vorab eine umfassende Arbeit und sind Experten auf ihrem Gebiet. Das Krankenhaus ... Mehr

patient care manager

Patientenmanager

Julia

Ihr persönlicher Patientenmanager

Kontaktieren Sie uns

Sie sind sich noch unsicher? Durch ein persönliches Gespräch können wir Ihre individuellen Fragen bestmöglich beantworten und Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir sind an Ihrer Seite. Lassen Sie uns den richtigen Arzt für Sie gemeinsam finden.